CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2012 Monat: Juli bis September

142 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


02.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ist natürlich schon doof, wenn das Gestrüpp bis weit auf den Gehweg wächst. Wo soll man da die Werbung noch unterbringen?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) MK meinte am 06.08.2012
Das Schild ist ja nicht mal das störende, aber wenn man mit 40 die Zschopauer reinfährt (was an dieser Stelle gut möglich ist), nimmt das Gebüsch jegliche Sicht auf kommende Autos. Und 90% der Autofahrer halten erst AUF dem Radweg und nicht davor, wie es die Beschilderung vorschreibt. Das heißt jeden Tag: Abbremsen auf 15..20, dann vorsichtig über die Kreuzung und dann wieder losstrampeln.
2) cobra meinte am 07.08.2012
...hat schon mal jemand den Missstand der Straßenverkehrsbehörde gemeldet? Dann könnte nämlich der Rückschnitt der Hecke angeordnet werden. Sollte es zwischenzeitlich zu einem Unfall kommen, dann seit ihr moralisch verantwortlich...Ich habe für euch die Meldung durchgeführt...den nur meckern bringt nichts!
3) cobra meinte am 10.08.2012
...schaut mal nach, die Hecke wurde geschnitten...
4) Chris meinte am 10.08.2012
Ja... nach nur wenigen Wochen.
* Teilen:
02.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Wie praktisch so eine abgesenkte Bordsteinkante ist.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) flueggus meinte am 19.09.2012
Ziemlich praktisch, damit hat man die perfekte Begründung, die gebläute Radverkehrtanlage nicht zu benutzen!
2) Chris meinte am 20.09.2012
Ja. Und selbst wenn der nicht da steht, sind es nur 5m bis zur Kreuzung.

Ich verwende diese 5m so gut wie nie, weil man da praktisch Freiwild für Rechtsabbieger ist (die man damit natürlich auch ausbremst).

Wollte natürlich prompt so ein Großstadtförster nicht verstehen und pöbelte mich letztlich voll, wie ich mich erdreisten könne, vor ihm die Fahrbahn zu benutzen. (Ich wollte gerade aus.)

Ob der mich beim Rechtsabbiegen gesehen und dann auch angehalten hätte?
* Teilen:
03.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Was würde man nur ohne Radfahrstreifen machen?
Vielleicht in die Parklücke fahren?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) Heinz-Ulrich Schwarz meinte am 01.08.2012
Man kann leider nicht das Unternehmen erkennen, das dort tätig ist, sonst würde ich die anschreiben und fragen, was sie von dem Verhalten ihres Fahrer halten ...
2) Chris meinte am 01.08.2012
Der Fahrer kann am wenigsten dafür. Wahrscheinlich ist das sowieso nur eine 1-Personen-Ich-AG, die einen 16 Stunden-Job hinterm Lenkrad gewonnen hat.

Man muss die Stadt fragen, wieso es dort keine Ladezone gibt, wenn dort schon regelmäßig ein- und ausgeladen wird.
* Teilen:
03.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Fahrrad ist nicht nur Verkehrsmittel, sondern auch Sport. Hier: Slalom.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.07.2012 | Einsiedler Hauptstraße (Freigegebener Gehweg)
Ich bilde mir ein, das sah schon mal anders aus hier. Tatsache.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.07.2012 | Aue
Verbietet die Malerei ein Parken auf dem Seitenstreifen? Wahrscheinlich eher nicht. Mal schauen, wie es wirkt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Diese orange Arsch verheißt nix gutes.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
1) flueggus meinte am 19.09.2012
Also angesichts der leuchtenden rechten Blinker sämtlicher Autos hier sollte man als geradeausfahrender Radfahrer sich entweder links davon oder gleich hinter ihnen halten. Der Bagger stört damit dann auch nicht mehr...
* Teilen:
05.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Und schon wieder rumms...
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Im Weg?
Oh ja!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Das dauert wohl noch eine Weile.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.07.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
So krumm und schief... da wusste wohl selbst der Aufstellende nicht wohin damit.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ihhh. Nass. Doof sowas.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Und noch paar Meter weiter. Das mit dem 'Ende' ist wohl nicht ganz so wichtig. Sonst wäre das Schild wohl nicht so ramponiert.
Man stelle sich noch vor, es kommt eine Bahn und Leute steigen ein und aus...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
In die Gegenrichtung (und damit die eigentliche Fahrtrichtung). Soweit alles gut.
Aber hier wäre eigentlich Schluss.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Sieht doch toll aus, so breit.
Wie immer steckt der Teufel im Detail.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) flueggus meinte am 19.09.2012
Schöner breiter Gehweg. Aber offenbar seit dem Winter nicht gekehrt...
2) Chris meinte am 20.09.2012
Im Winter war das da nur halb so breit (natürlich nicht geräumt).

Aber diese Baustelle ist schon ein paar Monate jetzt so in diesem Zustand.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Also hier ist man sich noch sicher, dass der Weg kein Weg ist.
Hier auch.
Aber oho. Das zweite Radweg-Ende ist weg und hier ist wieder ein blaues Rad. Scheint wohl wieder Pflicht zu sein. Nur wie kommt man jetzt von der Fahrbahn hier rüber?
Und etwas schmal ist es außerdem.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Bautagebuch. Die ersten Platten sind gelegt. Und es wird wie befürchtet. Grau in Grau und aus dem selben Material. Wie soll da ein Fußgänger (sehend oder blind) erkennen, wo der Radweg ist? Wahrscheinlich am Schimpfen der Radfahrer, die da lang müssen.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Man hat ein Einsehen und entschärft eine Gefahrenstelle (immerhin kam an der Kreuzung schon ein radfahrender Mensch unter LKW-Räder und damit ums Leben)!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Theunertstraße (Freigegebener Gehweg)
Na eigentlich kann das Schild jetzt weg. War ja nur als (hart erkämpfte) 'Kulanzlösung' zur 2 km Umwegroute zugestanden worden.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße
Da f_hlt doch was. Richtig. Das Blauschild. Weg. Ab. Juhu. Naja. Nicht wirklich. Die Linien und die Farbräder sind noch da. Ein Phyrrussieg, kann man feststellen. Wieso? Nun so lange da irgendwas wie Radweg aussieht, bedarf es keiner blauen Schilder, um den Radfahrer da hin zu zwingen. Ein paar zu eng überholende Autofahrer reichen da schon aus. Und ich weiß gar nicht was schlimmer ist. Ein echter Pflichtradweg, wo die Stadt zumindest noch ein paar Unterhaltspflichten hat oder ein Seitenstreifen, der ja vollkommen freiwillig benutzbar ist.
* Tags: Positives, Beschilderung
* Kommentare:
1) Mario meinte am 19.11.2012
Leider steht der blaue Lolli wieder, jetzt gibts nur noch eine Fahrspur für Kraftfahrzeuge. Der "Radwech" wurde verbreitert, zumindest vor der Brücke. Danach wird er wieder schmal und ab der Tankstelle ist er endlich wieder zu Ende. Ab da kann darf man wieder die Fahrbahn nutzen! Ich hoffe dieser schmarrn bleibt nicht für lange, Stadt Chemnitz halt.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Hier ist es dann schon etwas deutlicher, dass es kein Radweg mehr sein soll. Da haben auch die eilig aufgepinselten Linien nicht geholfen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Chemnitztalstraße (Freigegebener Gehweg)
Und wieder zurück. Na mal sehen, wie lange das jetzt so bleibt oder wann die Stadt das wieder auf Pflicht zurückbaut. Hatten wir ja schon einmal.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Selbst für freigegeben, ist es schon recht schmal.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße
Auch in Richtung Innenstadt 'nur' noch ein Seitenstreifen. Aber eben auch mit dem dummen Piktogramm.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße
Man wies mich darauf hin, dass das hier eine hochoffiziell ausgeschilderte Radverkehrsroute sei. Nämlich die 'Süd-Ost'.
Aber den Gehweg sollte man besser nicht fahren, der ist nämlich nicht freigegeben.
Nach nur wenigen Minuten Wartens ist man dann auch irgendwann mal auf der Fahrbahn. Und wenn man ganz genau schaut, müsste man hier nach links abbiegen...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Man hat wohl noch ein wenig Farbe übrig gehabt (oder noch paar mehr Parkplätze gebraucht).
Wie gehabt, 135 cm (incl. Linien, bleiben netto. 110 cm)!
Die Fahrbahn ist übrigens 3.10m breit. Das ist schon etwas schmal.
Insbesondere wenn zwei etwas dickere Dinger unterwegs sind. Wer will da in der Mitte sein???
Natürlich ist dann an der Kreuzung wieder Feierabend. Da ist es auf einmal wieder nicht notwendig den Radfahrer vor irgendwas zu schützen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Stadtauswärts gehts jetzt auch weiter.
Natürlich ebenso in 135cm Winzbreite.
Und nochmal eine Impression mit ein paar breiteren Fahrzeugen. Damit man nicht glaubt, das vorhin war ein Einzelfall...
Das ist offenbar so ein lawedes Zeugs, dass es nicht einmal das Entfernen von gelben Klebestreifen aushält (die waren hier wohl mal aufgeklebt).
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Soweit zum Thema Breite.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Und auch der Altbestand scheint nicht von so gewaltiger Wichtigkeit zu sein. Immerhin ist es kein Problem, da den Radverkehr doch wieder im Mischverkehr zu führen. Bergauf, auf der schmalen Fahrbahn und ohne Geschwindigkeitslimit für die Autos.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Straße d. Nationen
Wie schön die Straße mal war.
Jetzt hat man einen Seitenstreifen aufgemalt. Offenbar in Radstreifenbreite. Mal sehen, ob da nicht noch ein Schildchen kommt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Straße d. Nationen
Ja. Das Bild hatten wir schon. Aber es geht noch eine Stufe absurder.
Richtig. Da wird man hinein geschickt. In Richtung Zentrum!
Ätsch. Reingelegt. Aber sowas von.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Minna-Simon-Straße (Radweg)
Und auch diese Schilder sind irgendwie höchstgradig albern. Wieso nach links Richtung Zentrum. Da ist gesperrt!
Und was haben die beiden Pfeile und das Fahrrad unter dem Parkverbot zu bedeuten? Parkverbot nur für Fahrräder, aber dafür in beide Richtungen???
Aha man darf nur noch nach rechts abbiegen. Dann macht die Umleitungsmarkierung Richtung Zentrum Sinn. Wieso hat man die Furt eigentlich nicht bis zum Radweg gezogen? Jetzt (bzw. wenn es denn wieder erlaubt ist), muss man diagonal die Farbahn queren oder man steht hinter der Werbetafel (und sieht dann kaum den Bus bzw. die Bahn von links).
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
1) Steffen meinte am 07.08.2012
\"...es ist dem Unterthan untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen...\"
Ich beobachte die Maleritis seit Jahren und behaupte einfach mal, daß von denen, die sowas anweisen, in den letzten 20 Jahren in Chemnitz keiner auf dem Rad gesessen hat - ansonsten würde solcher Lötzinn nicht passieren. Und schlimm teuer ists auch noch.
Wann hat Babalu endlich eine Erleuchtung und schmeißt die komplette Planungstruppe raus?? Ich bin für Hartz4 und jeden Tag 4stündige Radtouren für die Bande - vielleicht überlebts einer und wird schlau draus...
Jedenfalls Anerkennung für die Arbeit, die offensichtlich seit Jahren von Amts wegen ignoriert wird.

MfG. Steffen
* Teilen:
07.07.2012 | Georgstraße
Früher war da mal ein Radfahrer frei. So rein aus Nettigkeit.
Und in der Tat wäre es auch keine Sackgasse für Radfahrer. Muss man wohl riechen.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Straße d. Nationen
10 cm weniger als Regelbreite, aber trotzdem noch 25 cm mehr als Mindestbreite.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Na wenigstens ist die Linie neu gemalt. Nützt nur nix, wenn man dann das Schild quer dreht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Oberfrohnaer Straße (Schutzstreifen)
Früher war das mal ein Radstreifen.
Von beachtlichen 2.10m Breite.
Übrig ist ein so genannter Schutzstreifen.
Und die Fahrbahn reicht nicht einmal aus, um da nicht auch noch drüber zu fahren.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Achtung! Umzug.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Bergab mit richtig schön Schwung.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Mal schauen, ob es eine Woche wird.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
Ehmmm. Ja.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wir werden da noch viele Varianten sehen... sehr viele... Die spannende Frage für den Radfahrer: Bei welcher Kombination von Ende- und Anfang-Schildern und in welcher Reihenfolge ist denn Rafahren dort noch erlaubt und wann nicht.
Auch die Frage nach dem 'Zwischenbereich' stellt sich.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ist halt praktisch, die Kabel unter Geh- bzw. Radwege zu legen. Da stören die Bauarbeiten niemanden... oder so.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist...
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Fast geschafft... Tag #6
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt wird man zumindest optisch nicht mehr an den Rand geschoben... wie sich das dann beim Radfahren macht, wird man merken.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Doppelgeist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Besser Ex-Radstreifen.
Da sieht man wieder schön: Für die Radfahrer war der Streifen nie gemacht. Lediglich als Dispositionsfläche, falls man mal Platz braucht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Man kann es ihr (und ihnen allgemein) nicht verdenken, wenn man sieht, wie es auf der anderen Seite aussieht. Hier fühlt man sich eben besser.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Die hängen auch schon wieder verdächtig weit raus.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Der Weg sollte in zwei Richtungen verwendbar sein.
Und diese Sperrscheibe... gilt die? Immerhin ginge ja hier die Umleitung um den Moritzhof entlang - oder nicht?
* Tags: Unrat, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.07.2012 | Aue
Da kleine weiße... naja. Praktisch ist es auch nix weiteres als Straßenkunst. Rechtliche Wirkung entfaltet es keine. Dazu bräuchte es ein Schild, was es aber nicht gibt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Am Markt
Na sowas. Beton! War wohl doch noch was übrig. Immerhin... nichtmal ein Jahr. Damit gibt es auf dem gesamten Markt nun etwa 8 nutzbare Radbügel.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ist schon doof, wenn auf der Fahrbahn Parkverbot ist.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Dieses Bild ist (fast) historisch...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Na da isses ja bald Ende mit Ende.
Das ist gut, weil hier darf man nicht lang...
...und hier will man eher nicht.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Wieder eine Variante.
Echt schmal...
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.07.2012 | Leipzig (Freigegebener Gehweg)
Da hat man wohl auch die Schilder genommen, die gerade noch da waren... mal so mal so... ob das jemand begreift, was die vom gemeinen Radfahrer wollen?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Schon fast zwei Wochen. Das ist ja toll.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Kommt bekannt vor.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Dauert wohl doch noch eine Weile...
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Das wird langsam zu Regel. Viele merken, dass sie da drüben schneller durch die Brücke kommen.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Nur mal schnell was klären...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ziemlich wenig Gehweg übrig.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Gilt eigentlich die zweite Ampel für Radfahrer?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.07.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
Irgendwas anders als beim letzten mal?
Achja - dies mal Ende in diese Richtung. Soso.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Ist das jetzt ein Radweg oder muss man ahnen, dass sich das Ende zusammengefaltet hat?
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Hier geht's wohl auch bald weiter.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Alle wollen Giganetz... die Radfahrer kriegen's zu erst.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Hoi, Hoi, Heu.
Oder eben hier parken...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Also doch Ende.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Und wo sollen die Radfahrer hin? Fliegen?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ohh. Doch nicht. Schade aber auch.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wie lange dauert das denn noch?
Na nicht mehr lange...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.07.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Na da schau her. Das ist ja auf einmal ein ganz anderes Schild. War wohl doch zu peinlich?
Die beiden hätten man wohl auch gleich entsorgen können.
Oder soll man da ernsthaft lang?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Vor der Sperrfläche darf man ganz legal auf der Fahrbahn parken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Wenn jetzt ein LKW mit breiten Spiegeln kommt...
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Was tut der da?
Tanken.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße
Geradeaus fahren?
Da würde man das hier verpassen! Das ist wirklich schön. Wieso baut man so einen Weg nicht bis ins Zentrum rein?
* Tags: Positives, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Lieferung für den Fahrradladen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Dispositionsfläche eben.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Reichsstraße (Radfahrstreifen)
Ein glück ist das Mööööp so schmal.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Noch ist es wie es ist.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Ob sich irgendwer an dem Parkverbot schert? Wieso eigentlich noch explizit Parkverbot? Ist das Parken auf Radwegen nicht sowieso verboten?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zumindest die Hecke ist jetzt ein wenig schmaler. Das Schild steht noch immer ungünstig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Ob der vorm Verwaltungsgericht das Parkverbot wegklagt?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
So weit her isses mit dem Schutz aber auch nicht. Oder besser gesagt dem Schutzbedarf. Sonst könnte man auf den Streifen nicht so ohne weiteres verzichten.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Man erkennt den subtilen Unterschied? Richtig. Heute mal umgekehrte Reihenfolge.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Und hier? Kein Radweg?
Oder doch?
Oder nicht?
oder oder oder
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Dafür auf der anderen Seite das gleiche Bild.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Wow... Da brauchte es erst einen Zeitungsartikel, um in der Amtsstube zu merken, dass da was faul ist. Grüße an die Freie Presse!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Uuuups.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Ach wie schön. Eine Umleitung.
Sogar das Schild gedreht (übrigens 'Rad frei' das hebt den blauen Pfeil auf, nicht 'Rad links-rechts-Pfeil' wie am Markt).
Naja. Kann man übersehen... passiert mir auch manchmal.
Und endlich ergibt dieses Schild einen Sinn. Ich hab mich schon seit Jahren gefragt, wieso man das braucht. Wenn das mal keine Weitsicht ist...
Weiter geht's
Aber... wieso ist eigentlich gesperrt???
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Moritzstraße (Radweg)
Baustelle.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Doppelpack (also jetzt nicht wertend verstehen).
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Moritzstraße (Radweg)
Erstmal Feierabend.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ohhh nein... alles wieder auf Null. War wohl zu breit geraten?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Vor etwa einer Woche war die Reihenfolge noch genau umgekehrt.
Wie kann es eigentlich sein, dass jede Woche die Beschilderung wechselt und man praktisch über Monate eine unklare Situation nach der anderen präsentiert bekommt?
Sorgt man so für Akzeptanz für Beschilderung oder macht man sich eher zum Gespött?
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Das Stadtfest naht. Man hat abe offensichtlich dazu gelernt. Toll!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Zu viel des Lobes...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Die Post...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Zentralhaltestelle
Das wird wohl jedes Jahr so sein.
Wieso man aber in diesem Jahr wieder eine Sackgasse bereitet...
(Und nicht einmal richtig... weil ja Gerüchteweise das Linksabbiegen hier für Radfahrer erlaubt ist.)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Zentralhaltestelle
Und auch am anderen Ende nicht besser. Wo soll man hier bitteschön hin?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ah ein grauer Streifen hat gefehlt. Na hoffentlich soll das jetzt nicht der Radweg werden! Immerhin ist das ja sonst die Radwegfarbe.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Gilt jetzt die Fahrradampel bis drüben oder nicht?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.08.2012 | Fabrikstraße
Den weißen Linien sollte man sowieso keine große Aufmerksamkeit schenken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.08.2012 | Fabrikstraße (Schutzstreifen)
Und auch hier - keine Einsatz. Nur Neugier, wie ds Entenrennen läuft.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Hat das Ende-Schild noch Wirkung?
Und hat man hiermit jetzt eine Freigabe linksseitig?
Es erweckt den Anschein...
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Es geht voran... mal wieder.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Die schmalste Stelle hat man sich ausgesucht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auch Räder...
* Tags: Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und wieder mal.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.08.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Bimbimbim.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.08.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Man hat ein wenig Löcher geflickt. Mit Rollsplit.
* Tags: Unrat, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ist schon eine Weile ein stabiler Zustand. Soll das jetzt so?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.09.2012 | Aue
Nicht schön, aber legal.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.09.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Und wo sollen jetzt die Fußgänger hin?
Weitere 7 Tage geschafft.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.09.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Post
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Nach 10 Tagen könnte man den losen Split mal wegmachen. Von selbst geht der nicht weg und Radfahrer sind zu leicht um den fest zu fahren.
Auf der roten Farbe rollt der dann besonders Schön.
* Tags: Unrat, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Auch hier hat man gesplittet.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Rollsplit ist besonders schön, wenn die Straße leicht geneigt ist.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Die erste urkundliche Erwähnung dürfte auf das Jahr 1750 fallen... nein nicht ganz. Es war 2008. Also nur vor vier Jahren.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Noch immer ungeklärt ist die Frage, ...
... wie man hier weiter kommt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Viele kleine Hindernisse.
Und ein großes.
(Und auch kein Arzt oder so...)
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Und es wird wieder Herbst.
Auf der Fahrbahn auch. Aber da fahren Busse die Eicheln platt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ob die Markierungen zu diesem Text gehören:
Die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge meldet: (Hi) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Chemnitz auf der Reichenhainer Straße am Samstagvormittag in Höhe des städtischen Friedhofes. Gegen 11.20 Uhr befuhr ein 70-Jähriger den Radweg, als er mit einem BWM (Fahrer: 63 Jahre) kollidierte, der vom Fahrbahnrand anfuhr. Der Radfahrer kam zu Sturz und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro.
Wäre der Autofahrer vorsichtiger gewesen, wenn es eine normale Fahrspur gewesen wäre? Oder hätte der Radfahrer mehr Abstand gehalten? Hat der Autofahrer den Radfahrer einfach nicht wahrgenommen, weil er zu weit am Rand fuhr oder (möglicherweise) Autos auf der Fahrbahn alle tolles Tagfahrlicht hatten? Man weiss es nicht. Traurig ist nur, dass diese Streifchen als Sicherheitszugewinn verkauft wurden.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Eine Stunde Parken. Nicht einen Meter.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.09.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Was so ein Regenschauer alles mitbringt.
Die Fahrbahn...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
UPS - I did it again.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.09.2012 | Altchemnitzer Straße (Radfahrstreifen)
Man erkennt kaum noch das Fahrrad.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.09.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wird auch nach einem Tag nicht schöner.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.09.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Lange hat es nicht gedauert. Aber trozdem verschlägt es einem doch die Sprache. Sehr mutig. Oder einfach nur unglaublich leichtsinnig?
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
1) Henning meinte am 21.12.2012
Aber mit Helm!!
* Teilen:
17.09.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Da ist so ein normaler Geisterradler ja schon fast langweilig.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
So ein Behelfsparkstreifen ist einfach prima. Früher konnte man da nicht einfach mal das Auto abstellen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Weitere 10 Tage. Man will den Split wohl einfach bis zum Winter liegen lassen. Auch eine Idee.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Einer macht es vor...
...der andere macht es nach.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.09.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Döner holen?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.09.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Hui... Hat man doch echt ein Schild gefunden.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


Was zeigen all diese Bilder:

  1. Separierte Redverkehrsinfrastruktur (insbesondere Rad-weg-e, Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen) verhindern sicheres und behinderungsfreies Fahren.
  2. Die Stadt kann nicht gewährleisten, dass die separierte Infrastruktur hinreichend benutzbar sind.
  3. Auf separierter Infrastruktur gibt es viele versteckte aber lebensgefährliche Fallen.

Fazit: Benutzungspflicht grundsätzlich aufheben, keine neue Separation anlegen.

Allerdings hat die Stadt Chemnitz genau das Gegenteil vor. Alle Hauptverkehrsstraßen sollen mit Radwegen ausgestattet werden. Besonderen Vorrang habe die Verbindung der Uni-Teile. Begründung der Stadtverwaltung: Besonders Kinder und Rentner fühlen sich auf Radwegen sicher. Dazu stellen sich mir drei Fragen:

  1. Fahren so viele Kinder und Rentner zwischen den Uni-Teilen hin und her?
  2. Ist der Stadtverwaltung bewusst, dass Kinder (bis 8) gar nicht auf Radwege dürfen?
  3. Wurde zur Kenntnis genommen, dass die sächsische Radverkehrskonzeption von 2005 eindeutig die objektive Sicherheit wichtiger wertet als die subjektive (gefühlte) Sicherheit?

Nachdem sich herumgesprochen hat, dass Radwege (auf Gehwegen) keine höhere Sicherheit bringen, will man nun bevorzugt Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen auf der Fahrbahn abmarkieren.