CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite

Für die Leser des Reflektor - Chemnitzer Modell Stufe 2

Was aus der Reichenhainer Straße wird. (Auch als PDF)

Und für die Leser der Morgenpost

Nein ich finde Radfahrstreifen nicht "grundlegend gut", sondern halte sie im Vergleich zu Sch(m)utzstreifchen oder Bordsteinwegelchen für das geringere Übel. Trotzdem sind auch sie ein Zeichen dafür, dass der Staat davor kapituliert, dass eine große Gruppe Verkehrsteilnehmer sich einfach nicht an §1 der StVO halten will oder kann. Aus diesem Grund versucht man die Betroffenen zu "schützen", indem man sie vermeintlich aus dem Gefahrenbereich bringt. Damit hat man das Symptom vielleicht gelindert, aber die Ursache nicht beseitigt. Zu den Nebenwirkungen habe ich vor Jahren schon einen Artikel geschrieben. Ansonsten halte ich ich Radfahrer auf einer ausreichend breiten Fahrbahn immer noch am besten aufgehoben.