CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2012 Monat: Januar bis März

80 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


02.01.2012 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Steht da irgendwas von frei parken?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.01.2012 | An der alten Post
Der Weihnachtsmarkt ist vorbei. Die Innenstadt ist wieder befahrbar.
Die ganze Innenstadt? Nein - ein kleiner Bereich ist nach wie vor verboten.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.01.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Freigegebener Gehweg)
Wie freundlich. Abgesenkt. Die Rollstuhlfahrer und Kinderwagenschieber werden sich freuen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.01.2012 | An der alten Post
Tag 21.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da ist wohl einer zu dicht aufgefahren. ;-)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Wie vermutet.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.01.2012 | An der alten Post
Tag 28.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.01.2012 | An der alten Post
Ein Monat, Vier Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.01.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Kloputzer beim Radwegblockieren.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Ein Vorteil des Autos - man kommt immer direkt bis ans Ziel.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.02.2012 | An der alten Post
Ein Monat, 14 Tage
Nur mal am Rande gefragt... Parken darf man? (Ja - man darf. Und nicht nur der.)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Nicht dass hier sowieso keiner lang kann...
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Endlich Winter!
Und alles wie gehabt. Der Schnee wird weg geschoben und auf dem Radweg abgekippt. Ich hab es schon irgendwie vermisst.
Und die Fahrbahn... ist wie immer frei.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Radfahrstreifen? Unwichtig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und die Neubemalung? Natürlich auch nicht mehr verwendbar.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Frei? Soso.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Ohh. Geräumt!
Ausgetrickst!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Dann lieber gleich so.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Alle Jahre wieder...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Gibt es eigentlich irgend einen Radweg in Chemnitz, der im Winter benutztbar ist?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | An der alten Post
Ein Monat, 24 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ich weiß... nicht wenige finden Radfahrstreifen soooo toll. Kommen die dann im Winter mit Schneeketten auf dem Fahrrad? Oder sind das alles nur Schönwetterfahrer?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
40 cm sind ja noch Platz.
Na vielleicht auch nur 20.
Ausreichend???
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da sieht mans wieder: Wo Autos fahren ist die Straße frei. (Ausfahrt, Bustasche)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Alter Eisberg und neuer Schnee. Eine echt gefährliche Kombination.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und doch torkeln hier welche lang.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Nun hat man einen 80cm breiten weißen Streifen. Das soll der Radweg sein.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Augsburger Straße (Radfahrstreifen)
Die Fahrbahn ist sogar schon wieder trocken, da türmt sich auf dem Radweg noch der Schnee.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und es fordert keiner merklich ausgebildeten Vorhersagekraft zu erraten, wo denn der Schnee dann abgeladen wird.
Achja - das ist nicht nur locker Schnee. Da drunter ist Eis. (Nur falls jemand meint, das sei doch gar nicht so schlimm...)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ob das eine Prophezeiung ist, wenn nach wenigen Wochen die Aufmalrädchen schon kaputt sind?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Zur Hälfte unbenutzbar.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Der Haufen entsteht doch sicher nicht durch lokalen Extremschneefall.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Bergab, leichte Kurve und bremsen. Die idealen Voraussetzungen für einen so genannten 'Alleinunfall'. Als nächstes kommt dann die PM: Fuhr zu schnell, fiel hin, schwer am Kopf verletzt, trug keinen Helm.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Befahrbar?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Unscheinbar, aber trotzdem gefährlich, da hart wie Stein.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Radwege sind in Chemnitz eben das letzte.... wo noch Schnee liegt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Zickzack fahren, über Schnee, über Rampe, um Eisbrocken herum. Und das soll für Radfahrer sein? Ich würde gern mal wissen, wie das aussehen würde, wäre es gegen Radfahrer gerichtet.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Im Sommer Gestrüpp, im Winter Eis. Wann kann man da überhaupt entlang fahren?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Meeep. Falsche Richtung.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Schadestraße (Radweg)
Da steckt gewiss ein System dahinter. Aber niemand stört's.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | An der alten Post
Ein Monat, 28 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radfahrstreifen)
Auf der Fahrbahn ist der Winter schon längst vorbei. Aber die kleinen Eisberge gibt es noch immer.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wobei klein ja durchaus relativ sein kann.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Nach weiteren vier Tagen noch immer nicht weg. Nur noch schlechter zu erkennen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.02.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Da rechnet wohl noch jemand mit weiterem Eis. Zumindest ist schon gestreut.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.02.2012 | An der alten Post
Zwei Monate, Ein Tag.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und auch wenn es nur noch Dreck ist, ist es unangenehm da drüber zu fahren. Besonders wenn die Fahrbahn wie geleckt aussieht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.02.2012 | An der alten Post
Zwei Monate, Vier Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ende - mal wieder.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.03.2012 | TU Campus (Radweg)
Ist schon doof, wenn man ein Auto hat und nicht weiss wohin damit.
Ich korrigiere - zwei.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.03.2012 | An der alten Post
Zwei Monate, 15 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.03.2012 | Am Markt
Na das ist doch mal ein freundliches Schild. Deutlich besser als das, was vorher da hing. Doch - gefällt mir. +1 ;-)
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt ist klar, wozu der Streifen eigentlich ist: Bedarfshalt für die Post.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.03.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Ahh. Ich verstehe. Man wartet bis der Regen den Dreck einfach weggespült hat.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.03.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Praktisch so eine Einfädelspur für Radfahrer. Wenn man sie nur nutzen könnte.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wer von beiden ist jetzt der Radfahrer?
* Tags: Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Irgendwie ist das komisch.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Man könnte ja auch mal eine Bustasche anlegen. Der Gehweg ist breit genug.
So richtig breit ist der Radfahrstreifen nämlich nicht (mehr)
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Baustelle
Stellt sich die Frage, ob man jetzt in die 'falsche' Richtung fahren darf. Aber wie beschildert man das sonst, damit die Fußgänger wissen, dass nun auf der gesamten Breite Radfahrer fahren dürfen?
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Bezahlt man da eigentlich für Tateinheit für Gehweg- und Radwegparken oder ist das schon eine Tatmehrheit zum Gehweg?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da ist es etwas eindeutiger.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ich hab da mal 'ne Lieferung.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und ich auch!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Straße d. Nationen
So schön kann eine Straße sein.
Aber es wäre ja zu schön, wenn man das nicht zu ändern wüsste.
Z.B. so.
(Nich vom Falschparker stören lassen...)
Scheinbar ist das ein neuer Trend. Seitenstreifen markieren, aber nicht als Radweg ausschildern. Die Bemalung mit einem Rad macht da noch keinene Radfahrstreifen draus! Aber keine Sorge... die restliche Fahrbahn ist so schmal, da fährt sicher kein Radfahrer länger als dringend nötig links der Linie. Eher auf dem Gehweg. So einfach hat man eine Benutzungspflicht ohne sie tatsächlich erlassen zu müssen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Minna-Simon-Straße
Oho... Sowas sieht man selten. Schön.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
In Richtung Innenstadt der selbe Unsinn.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Wobei... nicht ganz. Zum Zentrum soll man nämlich nach links.
Bergauf die Minna-Simon-Straße - ist ja erst neu gemacht.
Dann vermutlich hier nach rechts.
Dann über die Huckelpiste!
Dann wieder nach rechts.
Und unten dann nach links (nicht in den Gleisen verhaken und auf den Gegenverkehr achten!)
Alternative: Einfach...
... 50 m ...
... geradeaus.
Bitte WAAAAS?, Links über eine Fahrbahn abbiegen, dann über Gleise und eine weitere Fahrbahn, bergauf fahren, kopfsteinpflaster B u c k e l p i s t e, nochmal links abbiegen und parallele Gleise beachten nur damit man einfach mal 'ne Runde um den Block fährt???
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Minna-Simon-Straße
Und weil sinnlos herumstehende Schilder gerade Thema sind... was macht das hier?
Da kommt ja eh keiner (legal) hin!
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Am Markt
Abstellbügel am Rathaus... nicht dass es keiner in der Stadtverwaltung weiß...
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Falkeplatz (Radfahrstreifen)
Das ist wirklich eine Bettelampel zum links Abbiegen.
Nur wie soll man da rankommen ohne illegal den Gehweg zu befahren?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.03.2012 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Fensterputzer?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.03.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Man muss unbedingt bis kurz vor die Einfahrt fahren. Sonst stünde ja ein Stück Auto auf dem Parkstreifen und man müsste weiter laufen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.03.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Für die Nicht-Handy-Telefonierer könnte man auch noch eine Telefonzelle daneben bauen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.03.2012 | An der alten Post
Exakt Drei Monate.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.03.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Für zwei Autos...
wäre noch Platz gewesen auf dem Parkstreifen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.03.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Oh vorsicht, bisschen weiter nach rechts. Das ist nicht gut für den linken Reifen!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.03.2012 | Augustusburger Straße (Radweg)
Wäre ja zu viel verlangt, wenn man das mal ausbessert.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.03.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Geister.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.03.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.03.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Da krieg ich auch Bluthochdruck.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


Was zeigen all diese Bilder:

  1. Separierte Redverkehrsinfrastruktur (insbesondere Rad-weg-e, Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen) verhindern sicheres und behinderungsfreies Fahren.
  2. Die Stadt kann nicht gewährleisten, dass die separierte Infrastruktur hinreichend benutzbar sind.
  3. Auf separierter Infrastruktur gibt es viele versteckte aber lebensgefährliche Fallen.

Fazit: Benutzungspflicht grundsätzlich aufheben, keine neue Separation anlegen.

Allerdings hat die Stadt Chemnitz genau das Gegenteil vor. Alle Hauptverkehrsstraßen sollen mit Radwegen ausgestattet werden. Besonderen Vorrang habe die Verbindung der Uni-Teile. Begründung der Stadtverwaltung: Besonders Kinder und Rentner fühlen sich auf Radwegen sicher. Dazu stellen sich mir drei Fragen:

  1. Fahren so viele Kinder und Rentner zwischen den Uni-Teilen hin und her?
  2. Ist der Stadtverwaltung bewusst, dass Kinder (bis 8) gar nicht auf Radwege dürfen?
  3. Wurde zur Kenntnis genommen, dass die sächsische Radverkehrskonzeption von 2005 eindeutig die objektive Sicherheit wichtiger wertet als die subjektive (gefühlte) Sicherheit?

Nachdem sich herumgesprochen hat, dass Radwege (auf Gehwegen) keine höhere Sicherheit bringen, will man nun bevorzugt Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen auf der Fahrbahn abmarkieren.