CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2012

625 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


02.01.2012 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Steht da irgendwas von frei parken?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.01.2012 | An der alten Post
Der Weihnachtsmarkt ist vorbei. Die Innenstadt ist wieder befahrbar.
Die ganze Innenstadt? Nein - ein kleiner Bereich ist nach wie vor verboten.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.01.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Freigegebener Gehweg)
Wie freundlich. Abgesenkt. Die Rollstuhlfahrer und Kinderwagenschieber werden sich freuen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.01.2012 | An der alten Post
Tag 21.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da ist wohl einer zu dicht aufgefahren. ;-)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Wie vermutet.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.01.2012 | An der alten Post
Tag 28.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.01.2012 | An der alten Post
Ein Monat, Vier Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.01.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Kloputzer beim Radwegblockieren.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Ein Vorteil des Autos - man kommt immer direkt bis ans Ziel.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.02.2012 | An der alten Post
Ein Monat, 14 Tage
Nur mal am Rande gefragt... Parken darf man? (Ja - man darf. Und nicht nur der.)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Nicht dass hier sowieso keiner lang kann...
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Endlich Winter!
Und alles wie gehabt. Der Schnee wird weg geschoben und auf dem Radweg abgekippt. Ich hab es schon irgendwie vermisst.
Und die Fahrbahn... ist wie immer frei.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Radfahrstreifen? Unwichtig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und die Neubemalung? Natürlich auch nicht mehr verwendbar.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Frei? Soso.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Ohh. Geräumt!
Ausgetrickst!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Dann lieber gleich so.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Alle Jahre wieder...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Gibt es eigentlich irgend einen Radweg in Chemnitz, der im Winter benutztbar ist?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | An der alten Post
Ein Monat, 24 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ich weiß... nicht wenige finden Radfahrstreifen soooo toll. Kommen die dann im Winter mit Schneeketten auf dem Fahrrad? Oder sind das alles nur Schönwetterfahrer?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
40 cm sind ja noch Platz.
Na vielleicht auch nur 20.
Ausreichend???
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da sieht mans wieder: Wo Autos fahren ist die Straße frei. (Ausfahrt, Bustasche)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Alter Eisberg und neuer Schnee. Eine echt gefährliche Kombination.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und doch torkeln hier welche lang.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Nun hat man einen 80cm breiten weißen Streifen. Das soll der Radweg sein.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Augsburger Straße (Radfahrstreifen)
Die Fahrbahn ist sogar schon wieder trocken, da türmt sich auf dem Radweg noch der Schnee.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und es fordert keiner merklich ausgebildeten Vorhersagekraft zu erraten, wo denn der Schnee dann abgeladen wird.
Achja - das ist nicht nur locker Schnee. Da drunter ist Eis. (Nur falls jemand meint, das sei doch gar nicht so schlimm...)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ob das eine Prophezeiung ist, wenn nach wenigen Wochen die Aufmalrädchen schon kaputt sind?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Zur Hälfte unbenutzbar.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Der Haufen entsteht doch sicher nicht durch lokalen Extremschneefall.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Bergab, leichte Kurve und bremsen. Die idealen Voraussetzungen für einen so genannten 'Alleinunfall'. Als nächstes kommt dann die PM: Fuhr zu schnell, fiel hin, schwer am Kopf verletzt, trug keinen Helm.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Befahrbar?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Unscheinbar, aber trotzdem gefährlich, da hart wie Stein.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Radwege sind in Chemnitz eben das letzte.... wo noch Schnee liegt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Zickzack fahren, über Schnee, über Rampe, um Eisbrocken herum. Und das soll für Radfahrer sein? Ich würde gern mal wissen, wie das aussehen würde, wäre es gegen Radfahrer gerichtet.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Im Sommer Gestrüpp, im Winter Eis. Wann kann man da überhaupt entlang fahren?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Meeep. Falsche Richtung.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Schadestraße (Radweg)
Da steckt gewiss ein System dahinter. Aber niemand stört's.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | An der alten Post
Ein Monat, 28 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Altchemnitzer Straße (Radfahrstreifen)
Auf der Fahrbahn ist der Winter schon längst vorbei. Aber die kleinen Eisberge gibt es noch immer.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wobei klein ja durchaus relativ sein kann.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Nach weiteren vier Tagen noch immer nicht weg. Nur noch schlechter zu erkennen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.02.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Da rechnet wohl noch jemand mit weiterem Eis. Zumindest ist schon gestreut.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.02.2012 | An der alten Post
Zwei Monate, Ein Tag.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.02.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und auch wenn es nur noch Dreck ist, ist es unangenehm da drüber zu fahren. Besonders wenn die Fahrbahn wie geleckt aussieht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.02.2012 | An der alten Post
Zwei Monate, Vier Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.02.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ende - mal wieder.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.03.2012 | TU Campus (Radweg)
Ist schon doof, wenn man ein Auto hat und nicht weiss wohin damit.
Ich korrigiere - zwei.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.03.2012 | An der alten Post
Zwei Monate, 15 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.03.2012 | Am Markt
Na das ist doch mal ein freundliches Schild. Deutlich besser als das, was vorher da hing. Doch - gefällt mir. +1 ;-)
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt ist klar, wozu der Streifen eigentlich ist: Bedarfshalt für die Post.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.03.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Ahh. Ich verstehe. Man wartet bis der Regen den Dreck einfach weggespült hat.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.03.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Praktisch so eine Einfädelspur für Radfahrer. Wenn man sie nur nutzen könnte.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wer von beiden ist jetzt der Radfahrer?
* Tags: Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Irgendwie ist das komisch.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Man könnte ja auch mal eine Bustasche anlegen. Der Gehweg ist breit genug.
So richtig breit ist der Radfahrstreifen nämlich nicht (mehr)
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Baustelle
Stellt sich die Frage, ob man jetzt in die 'falsche' Richtung fahren darf. Aber wie beschildert man das sonst, damit die Fußgänger wissen, dass nun auf der gesamten Breite Radfahrer fahren dürfen?
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Bezahlt man da eigentlich für Tateinheit für Gehweg- und Radwegparken oder ist das schon eine Tatmehrheit zum Gehweg?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da ist es etwas eindeutiger.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ich hab da mal 'ne Lieferung.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.03.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und ich auch!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Straße d. Nationen
So schön kann eine Straße sein.
Aber es wäre ja zu schön, wenn man das nicht zu ändern wüsste.
Z.B. so.
(Nich vom Falschparker stören lassen...)
Scheinbar ist das ein neuer Trend. Seitenstreifen markieren, aber nicht als Radweg ausschildern. Die Bemalung mit einem Rad macht da noch keinene Radfahrstreifen draus! Aber keine Sorge... die restliche Fahrbahn ist so schmal, da fährt sicher kein Radfahrer länger als dringend nötig links der Linie. Eher auf dem Gehweg. So einfach hat man eine Benutzungspflicht ohne sie tatsächlich erlassen zu müssen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Minna-Simon-Straße
Oho... Sowas sieht man selten. Schön.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
In Richtung Innenstadt der selbe Unsinn.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Wobei... nicht ganz. Zum Zentrum soll man nämlich nach links.
Bergauf die Minna-Simon-Straße - ist ja erst neu gemacht.
Dann vermutlich hier nach rechts.
Dann über die Huckelpiste!
Dann wieder nach rechts.
Und unten dann nach links (nicht in den Gleisen verhaken und auf den Gegenverkehr achten!)
Alternative: Einfach...
... 50 m ...
... geradeaus.
Bitte WAAAAS?, Links über eine Fahrbahn abbiegen, dann über Gleise und eine weitere Fahrbahn, bergauf fahren, kopfsteinpflaster B u c k e l p i s t e, nochmal links abbiegen und parallele Gleise beachten nur damit man einfach mal 'ne Runde um den Block fährt???
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Minna-Simon-Straße
Und weil sinnlos herumstehende Schilder gerade Thema sind... was macht das hier?
Da kommt ja eh keiner (legal) hin!
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Am Markt
Abstellbügel am Rathaus... nicht dass es keiner in der Stadtverwaltung weiß...
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.03.2012 | Falkeplatz (Radfahrstreifen)
Das ist wirklich eine Bettelampel zum links Abbiegen.
Nur wie soll man da rankommen ohne illegal den Gehweg zu befahren?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.03.2012 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Fensterputzer?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.03.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Man muss unbedingt bis kurz vor die Einfahrt fahren. Sonst stünde ja ein Stück Auto auf dem Parkstreifen und man müsste weiter laufen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.03.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Für die Nicht-Handy-Telefonierer könnte man auch noch eine Telefonzelle daneben bauen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.03.2012 | An der alten Post
Exakt Drei Monate.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.03.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Für zwei Autos...
wäre noch Platz gewesen auf dem Parkstreifen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.03.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Oh vorsicht, bisschen weiter nach rechts. Das ist nicht gut für den linken Reifen!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.03.2012 | Augustusburger Straße (Radweg)
Wäre ja zu viel verlangt, wenn man das mal ausbessert.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.03.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Geister.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.03.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.03.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Da krieg ich auch Bluthochdruck.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.04.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Der hat's nochmal überlebt.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.04.2012 | An der alten Post
Drei Monate, 13 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.04.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Ist das besonders fürsorglich, wenn man bedenkt, dass 1/3 aller Unfälle auf verkehrt herum Fahren zurück geht?
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
1) Heinz-Ulrich Schwarz meinte am 01.08.2012
Das ist die Ritterstraße. Auf der anderen Seite ist an dieser Stelle kein Radweg. Der fängt erst später an. Man müßte auf der Straße fahren, viel Verkehr und rücksichtslose Autofahrer.
2) Chris meinte am 01.08.2012
Laut google ist es noch die G-Freytag-Straße. Auf der anderen Seite fängt der Radweg auf der gleichen höhe an, wo der fährt.

Aber ich stimme zu: Mit Kinderanhänger ist es dort (zumindest im Berufsverkehr) nicht schön. Man könnte ja den recht breiten Gehweg ab Bernsbachplatz freigeben...
* Teilen:
10.04.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Darf man nach dem Radweg-Ende überhaupt noch Radfahren? Und wieso überhaupt zwei Schilder? Würde nicht das zweite ausreichen? Oder soll damit erst einmal explizit zum Absteigen gezwungen werden?
Offensichtlich isses sowieso egal.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.04.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wieder ein Indiz, dass die Stadt davon ausgeht, dass man den Weg auch in Gegenrichtung nutzen darf. Sonst würde man den ja hier nicht explizit beenden - oder?
... ach und wieder freigeben.
dito
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ob der weiss, das das Schild da oben eigentlich überflüssig ist? Man dürfte da sowieso nicht lang.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.04.2012 | Annaberger Straße
Immer wieder eine schöne Bildkomposition. Man mag die Stimmung gar nicht mit Text zerstören.
* Tags: keine
* Kommentare:
1) olaf meinte am 26.09.2012
Das ist doch Typisch, Radfahrer ab in die Sackgasse, da stöhren sie wenigstens nicht :\'(
* Teilen:
13.04.2012 | An der alten Post
Drei Monate, 21 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.04.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Die Überreste Chemnitzer Radinfrastruktur.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.04.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Man beachte das Polizeiauto im Hintergrund. Da gibt es eine kleine Geschichte zu: Ich sah das vorher nämlich an der Kreuzung stehen. Und wie es dabei war mich zu überholen, hab ich bisschen mit dem Arm gewedelt. Daraufhin wurde es auch langsamer neben mir und das Seitenfenster ging auf. Ich rief hinüber: 'Das gibt doch jetzt sicher ein Knöllchen, der behindert mich sogar'. Darauf kam ein 'ach ich dachte es gäb was wichtiges', man gab Gas und man fuhr einfach weiter.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.04.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Oh toll. Neue Fahrräder. Na ob das jetzt gegen Falschparker hilft.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Mit Schwung vorbei?
Besser nicht!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
In kreativer Selbstverarsche rechnet man ja derartige Pflasterstreifen gern dem Radweg zu, damit man nicht so breit bauen braucht...
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2012 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Auch wenn es einen anderen Eindruck macht, dort ist (ausnahmsweise) mal kein Parkstreifen neben dem Radweg.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Der steht auch noch immer.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.04.2012 | Augustusburger Straße (Radweg)
Tempo 30 Zone und benutzungspflichtiger Radweg. Was für ein Anfängerfehler.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.04.2012 | Graz (Radweg)
Auch dazustadt isses nicht anders als bei uns.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | An der alten Post
Drei Monate, 29 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Wie praktisch dass da gleich ein Radwegschild stand. Mal sehen, wie lange man jetzt (alternativlos) auf den Radweg verzichten kann. Wäre sicher eine gute Vorlage für eine Klage gegen die Benutzungspflicht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | Neefestraße (Radweg)
Man hätte ja die Radfahrer hier erst gar nicht auf den Weg schicken müssen.
Wenn der sowieso gleich wieder endet.
Oder wie wäre es mit einer kleinen Rampe??
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Na wenn auf der anderen Seite eine Baustelle ist...
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Jetzt hat man schon überall in der Stadt neue Radels aufgemalt. Da hätte man das hier auch mal drehen können.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Oh schön. Repariert
Reingelegt.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.04.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Und wenn jetzt ein Bus kommt, ist der Spiegel im Gesicht.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Irrtum bemerkt.
Das ist aber nun ziemlich eindeutig.
Hier dann also runter?
Und dann in der linken Spur (falls man gerade aus will). Da traut man dem Radfahrer ja auf einmal ziemlich viel zu (dafür dass man ihn vorher jahrelang auf dem Radweg 'schützen' musste).
Wobei der Schotterweg nicht wirklich 'ne Alternative wäre.
Außer man hat ein Mountainbike.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Aufgehoben. Aber leider nicht im juristischen Sinne.
Wobei schon die Frage steht, wo jetzt der Radweg Richtung Zenti ist.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Die Medien gaben es bekannt und nun ist es traurige Gewissheit. Man 'schützt' Radfahrer nun auch auf der Zschopauer Str.
Eine schöne breite Fahrbahn stadteinwärts...
Und in die Richtung soll wohl doch noch weiter gemacht werden.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.05.2012 | Oelsnitz/E.
Hui. So schnell wie die Blauschilder da waren, waren sie auch schon wieder weg. Und wer bezahlt nun den Unsinn?
Nur das hier ist noch zu viel.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.05.2012 | Bahnhofstraße
C-NV das ist CVAG.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) chu meinte am 22.04.2017
Sieht man nicht mehr, da alle Kennzeichen ausgepixelt.
* Teilen:
11.05.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ein wenig Grün.
Ganz viel Grün.
Zu viel Grün. Insbesondere wenn man vom Rechtsabbieger gesehen werden soll.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.05.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Und schon wieder eine Bettelampel.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ahh nun ist klar, wieso der Streifen gebraucht wurde.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Na dann. Bestandsaufnahme. (Immer einschließlich des Markierungsstreifens.)
1.20m Asphalt, weitere 30 cm Betonplatten.
Bei Regen wird die auch deutlich größer.
1.15m Asphalt, gut 1.50m Gesamtbreite.
Man erkennt noch die alte Markierung. Früher war da mehr Platz. Platz, der nun am Bereich für Radfahrer fehlt. Man sieht, wie die beiden Linien einen Konfliktbereich ergeben. Der Radfahrer wird von Bordsteinkante und KFZ in 'die Zange genommen'.
Und wie für Chemnitz üblich (vergl. Zwickauer Str.) ist wieder eine Lücke von ca. 100m bis dann der Radweg beginnt. Wie gehabt: Infratruktur vorgaukeln und dann zwischendrin einfach verschwinden lassen. So macht man hierzustadt Radnetzplanung.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Und nun die Gegenrichtung. Hier mit Parkstreifen (vermutlich der eigentliche Grund der Malerei-Aktion.
1.60m von linker Linie bis rechter Linie (jeweils linker Rand)
Man kann sich gut vorstellen, bis wohin da eine offene Autotüre reicht.
Und das sieht nicht nur schmaler aus. Das ist es auch. 1.40m
Eine optische Täuschung?
Erstmal wieder 1.50m
In der Tat keine Täuschung: Sage und schreibe 1.15m. Und weitere 66cm Sicherheitsabstand.
Man hätte ja auch auf 10m Parkplätze verzichten können und da wenigstens bei 1.50 bleiben können. Aber darum gings ja nicht.
Danach sogar 1.65m. Rekord! Man sollte sich aber nicht täuschen lassen. Mindestbreite für einen Radfahrstreifen ist 1.85m. Das wird hier nirgendwo erreicht. Radfahrstreifen in Mindestbreite sind gerade so ausreichend für sicheres Radfahren bei parallelem Autoverkehr. Bei weniger Platz muss der Autofahrer zum Überholen ausscheren zum Überholen des Radfahrers, um legale Überholabstände zu gewährleisten! Ob das hier einer tut?
Und noch ein Blick auf den Sicherheitsabstand... 71cm.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ich glaube sie hat jetzt den richtigen Überholabstand (für die Autos). Aber so kann man ja nicht wirklich fahren. (Parkstreifen!)
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Man darf gespannt sein. Ein gute Ansatz allemal.
Ist das jetzt noch fahrbahnbegleitend. Sprich: Muss ich da drüben lang?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Das wird sicher nix gutes.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Johannisplatz
Na ok. Fast. Nun ist nur noch das Problem, wie man da die paar Meter zwischen Sperrscheibe und Freigabe überwindet. Also legal.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Hartmannstraße (Radweg)
Ach und wieder eine neue Variante der Linksabbiegerampeln. Es ist spannend, wie viele Varianten es gibt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Fabrikstraße
Nach mehreren Jahren sollte es auch der Verwaltung auffallen, dass hier was nicht stimmt. Oder ist das ganze Ding ein Radfahrstreifen und es gibt extra noch einen Sch(m)utzstreifen? Wohl kaum.
Na immerhin hat man hier schon das neue Schild. Wobei auch recht fragwürdig.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Hartmannstraße (Radweg)
Ooooch wie klein. So kleine Räder hat man noch nie gesehen.
Aber logo. Ist ja auch ein mini-Weg. Genau 60cm graue Steine! Man könnte meinen, er sei von 1970 - aber nein. Der ist neu!
Puhh. Fast wärs trotzdem noch zu knapp geworden.
Und das ist der 'Altbestand'. Klar dass man sich dem anpassen muss. Bis hier war's zwar alles noch nicht benutzungspflichtig, aber wie schon oft gesagt... sobald ein Gehweg ein wenig bunter ist als normal, sehen da alle möglichen Autofahrer einen Raaaahddwääääg!!!!111elf au den man dann auch mit der sanften Kraft von 2 Tonne Blech hingeschoben wird.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Hartmannstraße (Radweg)
Aber kein Weg ist für einen Geist zu schmal.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Blankenauer Straße (Radweg)
Wow. Auch eine Lösung gegen Pick^wzu schmale Streifchen. Man malt einfach breiter. Ich hätte ja querstreifen genommen. Die wirken breiter. Immerhin sind es so fast 1.70m von Bordsteinkante bis zum rechten Rand der weißen Linie. Dass der sinnvoll befahrbare Bereich trotzdem nur 80 cm breit ist... ist nicht vergessen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Radweg)
Na und jetzt ist auch das vormals fehlende Schild da. Wie engagiert. Wenn man nur sonst immer so aufmerksam wäre. Vielleicht wäre dann ja vor der Kurve auch ein 'Achtung Radfahrer' drin gewesen. Weil für die hässliche Fahrbahnauffahrt am Ende gibt es nämlich noch immer keine vernünftige Lösung.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
1) N.H. meinte am 05.01.2013
Dazu kann ich was sagen.

Im Zuge meines Widerspruchs gegen die Benutzungspflicht einiger Streifchen und Wegelchen an der Blankenauer Straße habe ich u.a. diese Stelle angesprochen und die nicht eindeutige und stetige Linienführung an der Einmündung bzw. die in der Tat hässliche Fahrbahnauffahrt kurz dahinter kritisiert. Seinerzeit - Ende 2011 - stand das Schild noch nicht.

Die StVB Chemnitz hat dann bei der Bearbeitung, sprich beim Versuch, meinen Widerspruch abzuschmettern, dieses Schild nachträglich angeordnet. Ich hatte den Eindruck, dass es ursprünglich schlicht vergessen wurde. Das war wohl im Frühjahr 2012.

Der blaue Straßenschmuck hatte allerdings nicht lange Bestand, weil ich mit dem Abschmettern meines Widerspruchs nicht einverstanden war und die Sache deswegen zur oberen Straßenverkehrsbehörde zur Bescheidung weitergereicht werden mußte. Diese hat dann die fraglichen Benutzungspflichten umgehend kassiert, also auch das kurz vorher so liebevoll aufgestellte Schildchen.

Das Schild sollte also inzwischen wieder abgebaut sein :-)

Aber es stimmt schon: Wenn man nur immer so eifrig und aufmerksam wäre wie beim Erlassen von Benutzungspflichten!
2) Chris meinte am 07.01.2013
Ja. Momentan mal wieder weg... aber viel schlimmer weiter vorn.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Schutzstreifen)
Und auch hier mal wieder eine Straße virtuell gesperrt. Mit 1.30m aber gutes Mittelfeld. Und gigantische 5 cm über Mindestmaß.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Radweg)
Und hier wird sogar was geboten. Zur Abwechslung mal ein gemeinsamer Geh- und Radweg. Mit 2.70 cm auch wieder üppig. Wobei man die regelmäßigen Laternenmaste nicht ignorieren sollte. Insbesondere weil die Nachts aufgrund ihrer Farbe sicher nicht gerade sonderlich gut sichtbar sind.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Radweg)
Und man sieht wieder schön, wie sich auf Radwegen der Dreck sammelt. Zum Vergleich die Fahrbahn als erstes.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Radweg)
Stadtwärts auch was neues. Ein Längsfahrrad. Weil ausnahmsweise zu groß!
Dabei ist der Streifen schon mit über zwei Metern mehr als normal.
Ok - war nur ein Versehen. Hier ist es schon wieder auf Mindestmaß geschrumpft. Halt - nicht ganz. Das wäre 1.85m, wir sind bei 1.87m.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Radweg)
Dafür eine große biologische Diversität. Kuhscheiße.
Und das könnte Pferd gewesen sein.
Das ist Holz.
Abgefallene Blüten (vermutlich Weide).
Und hier Haselnuss.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Schutzstreifen)
Ob dem Autofahrer klar ist, dass ab hier anders zu überholen ist?
Wir sind nämlich nur noch bei 1.30m. (Und mal von den Baken nicht ablenken lassen... die braucht man da)
* Tags: Baustelle, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Chemnitztalstraße (Freigegebener Gehweg)
Und noch eine Variante. 1.60m, Huckel und Sand.
* Tags: Beschaffenheit, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2012 | Lugau, B180 (Freigegebener Gehweg)
Boah. Eine der ältesten, wenn nicht sogar die älteste, hier dokumentierte Benutzungspflicht ist gefallen. Ich könnte glatt die Seite einstellen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.05.2012 | An der alten Post
Vier Monate, 22 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.05.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Was genau bewirkt der Kegel?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.05.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Telefon?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.05.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Bluthochdruck! Immernoch!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.05.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
1, 2, 3, ... alle Eimerchen da?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2012 | An der alten Post
Fünf Monate und einen ganzen Tag.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Geschickt versteckt, trotzdem entd... gesehen.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt haben wir die Antwort: ein Monat konnte man die Radfahrer auf die Fahrbahn lassen.
Wahrscheinlich hat einfach die Beauftragung der Rampe so lange gedauert. Wo sich die Frage aufdrängt, wieso man da nicht erst eine vernünftige Alternative für die Radfahrer schafft und dann die Fahrbahn unbenutzbar macht.
In der Zwischenzeit sind die meisten dann sowieso auf der anderen Seite den Radweg falsch herum gefahren. Oder eben auf dem Gehweg hier. Oder sogar auf dem Gehweg verkehrt herum. So
Oder so
Oder so
Oder so
Kein Wunder - das 'Radfahrer absteigen'-Schild steht ja auch verkehrt herum!
* Tags: Baustelle, Beschaffenheit, Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Da hat einer wohl noch nicht gemerkt, dass auf der anderen Seite ein 'wunderbarer' freigegebener Gehweg ist.
Korrektur: drei
vier
fünf
sechs
sieben... ist ja wie im Märchen.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
1) MK meinte am 06.08.2012
Auf der Zwickauer kommen mir hier eigentlich jeden Tag mehrere Radler entgegen. Allerdings ist das Fahren in der Gegenrichtung auch echt bescheiden, mal Radweg, mal Straße und mal Busspur - insofern vollstes Verständnis für die Geisterradler.
* Teilen:
24.05.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Geisterradlerin.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Ein Fahrradreifen ist ca. 2-3 cm hoch. So hoch wie diese Kante. Ein Autoreifen ist ca. 10 cm hoch. Wie würde das wohl aufgenommen werden, wenn mitten auf der Fahrbahn der Zwickauer Straße eine 10 cm hohe Kante verliefe?
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Da plant man wohl noch eine Neu-Eröffnungs-Gala.
Ist ja auch ein Prachtboulevard geworden. (Gerüchteweise wohl eher eine Behelfs-Haltestelle für Busse.)
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.05.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Kein Kommentar - mir fäll da einfach nix dazu ein.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.05.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zwanzig-Fach Zoom ist einfach toll.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.06.2012 | Brückenstraße (Radweg)
So. Nun ist es soweit. Fertig. (Auch ohne Gala.) Aber es stellt sich die Frage, ob der Radweg jetzt nicht erst da hinten am Blauschild beginnt. Bisher konnte man ja mit etwas Phantasie einen 'anderen Radweg' anhand der Färbung der Steine erkennen. Jetzt ist das alles einfarbig grau, also ist das hier vorn Gehweg. Da hat ein Radfahrer nichts verloren. Das ist in Haftungsfragen wichtig. Also sollte man erst da hinten den Weg nutzen. Nur dummerweise ist da hinten keine Auffahrt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.06.2012 | An der alten Post
Fünf Monate, 12 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.06.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Suchbild. Was stimmt hier nicht?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.06.2012 | Pfortensteg
Oh fein. Repariert. Wenngleich auch erst nach mehreren Jahren.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.06.2012 | Hartmannstraße (Radfahrstreifen)
Glaubt da wirklich einer, der Seitenstreifen auf der Hartmannbrücke sei für Radfahrer?
Das ist doch nur eine verlängerte Haltestelle. Achja - Geisterradler.
* Tags: keine
* Kommentare:
1) olaf meinte am 26.09.2012
Schick das Bild doch mal an die SVB und frage nach deren Meinung :-)
* Teilen:
04.06.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Klaut da einer Schilder? Das werden ja immer weniger.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.06.2012 | Johannisplatz
Puhh. Geschafft. Ist schon schwer mit den ganzen Schildern.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.06.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Vier auf einen Streich!
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.06.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Wieder etwas knapp.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Was da so glitzert, sind leider keine Diamanten, sondern Glas.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Falschparker.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.06.2012 | An der alten Post
Na unglaublich nach 168 Tagen nach Ende des Weihnachtsmarktes ist wieder frei. (Ich gebe zu, ich hab vor 14 Tagen bei patroulierenden Mitarbeiterinnen der unteren Polizeibehörde gefragt, wieso denn gesperrt sei. Man wusste das auch nicht, sicherte aber Nachforschung zu. Versprechen Eingelöst. Dank an die Damen.)
... wie immer nur eine halbe Lösung. Chemnitz eben.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.06.2012 | Uferstraße (Radweg)
Auch eine gefährliche Falle. Vom Bordstein runter kriegt man ja noch hin, aber nicht wenn das Vorderrad in der Spalte steckt.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wie man erkennt - man erkennt nichts - aus der Perspektive des Autofahrers.
Jetzt steh ich schon deutlich auf der Furt.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) Heinz-Ulrich Schwarz meinte am 01.08.2012
Das ist die Ecke Gutenbergstraße an der Lutherkriche landwärts fotografiert!?
2) Chris meinte am 01.08.2012
Ja, so ist das. Siehe \"Auf Karte zeigen\" Link rechts oben.
* Teilen:
15.06.2012 | Reichsstraße (Radweg)
*Prust* Fällt denn noch nicht einmal der ganz offensichtliche Unfug auf? Aber mal ernst gefragt: Muss ich nun dem Schild oder der Farbe des Belags nach fahren? Und wenn es zu einem Unfall kommt, wer haftet?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Moment mal. Der Steifen ging doch mal bis zur Bushaltestelle und nicht nur 50 m.
Soso, 'Markiernung fehlt'. Wie kann das nur sein. Jetzt, wo auch noch Baustelle ist und es so schon etwas hektischer zugeht?
Ahja. Weggefräst. Wie praktisch.
Da kann man ja auch schon mal früher auf die rechte Spur. Auch wenn das - rein technisch - noch immer ein Radweg ist.
Aber wen juckt das schon? Soweit zum Thema Verkehrsregeln.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
1) Gerd Glöß meinte am 01.08.2012
Hallo Chris Hübsch,

bin durch den Beitrag in der heutigen FP auf diese Seite aufmerksam geworden und kann nur volle Zustimmung zollen.
Auf der Zwickauer Straße ist für mich die unzumutbarste Stelle nach der Pornitzstraße bis zur Marianne-Brandt-Straße (also landwärts). Dort endet der Radfahrstreifen auf der Zwickauer urplötzlich im Nirvana. Der Bordstein ist so hoch, dass man absteigen muss, wenn man auf dem Fußweg weiterfahren will, um nicht vom Bus gestreift zu werden. Nach der Marianne-Brandt-Straße darf man sich dann als Radfahrer wieder einen 80 cm breiten Fußweg mit den Passanten teilen, aber erst nachdem die Bushaltestelle bewältigt wurde, denn dort muss man wieder auf die Straße ausweichen, weil (wer hätte das gedacht) an der Haltestelle Fahrgäste warten.

Nach der Barbarossastraße geht es dann recht komfortabel weiter.

Aber die beschriebene Stelle ist der absolute Untergang.





* Teilen:
15.06.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Mit Helm kann einem ja auch nix passieren.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2012 | Johannisplatz (Freigegebener Gehweg)
Diese grauen Poller waren mir vorher noch gar nicht aufgefallen.
Sieht putzig aus, ist aber wohl formal korrekt so. Und wohl auch billiger als das zweite Zusatzschild an den Mast zu schrauben.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
So ganz konnte man sich vom ersten Schild dann doch nicht verabschieden. Allerdings nimmt die Baustelle langsam ziemlich Ausmaße an.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Als ob das Streifchen nicht so schon schmal genug ist.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.06.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Abendromantik im Grünen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.06.2012 | An der alten Post
Fünf Monate und 27 Tage
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.06.2012 | An der alten Post
Huhhh. Jubel... Nach nicht einmal einem halben Jahr ist der Platz wieder legal befahrbar. Wieso er gesperrt war? Keine Ahnung. Optisch gibts keinen Unterschied.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.06.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Ohh Falschparker und gleich die Polizei daneben. Der hat bestimmt jetzt ein Ticket.
Nein, hat er nich?!
Das sind nämlich Kollegen!
Aber keine guten, die dürften nämlich daneben parken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Schema F.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.06.2012 | TU Campus (Radweg)
Im Halteverbot wäre ja doof.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.06.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
P wie Praktisch.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Selbst sowas würde auf der Fahrbahn nicht lange herum liegen...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.06.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Das schöne Grün. Alles weg. Na wenigstens ist noch genug zwischen den Fugen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ist natürlich schon doof, wenn das Gestrüpp bis weit auf den Gehweg wächst. Wo soll man da die Werbung noch unterbringen?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) MK meinte am 06.08.2012
Das Schild ist ja nicht mal das störende, aber wenn man mit 40 die Zschopauer reinfährt (was an dieser Stelle gut möglich ist), nimmt das Gebüsch jegliche Sicht auf kommende Autos. Und 90% der Autofahrer halten erst AUF dem Radweg und nicht davor, wie es die Beschilderung vorschreibt. Das heißt jeden Tag: Abbremsen auf 15..20, dann vorsichtig über die Kreuzung und dann wieder losstrampeln.
2) cobra meinte am 07.08.2012
...hat schon mal jemand den Missstand der Straßenverkehrsbehörde gemeldet? Dann könnte nämlich der Rückschnitt der Hecke angeordnet werden. Sollte es zwischenzeitlich zu einem Unfall kommen, dann seit ihr moralisch verantwortlich...Ich habe für euch die Meldung durchgeführt...den nur meckern bringt nichts!
3) cobra meinte am 10.08.2012
...schaut mal nach, die Hecke wurde geschnitten...
4) Chris meinte am 10.08.2012
Ja... nach nur wenigen Wochen.
* Teilen:
02.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Wie praktisch so eine abgesenkte Bordsteinkante ist.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) flueggus meinte am 19.09.2012
Ziemlich praktisch, damit hat man die perfekte Begründung, die gebläute Radverkehrtanlage nicht zu benutzen!
2) Chris meinte am 20.09.2012
Ja. Und selbst wenn der nicht da steht, sind es nur 5m bis zur Kreuzung.

Ich verwende diese 5m so gut wie nie, weil man da praktisch Freiwild für Rechtsabbieger ist (die man damit natürlich auch ausbremst).

Wollte natürlich prompt so ein Großstadtförster nicht verstehen und pöbelte mich letztlich voll, wie ich mich erdreisten könne, vor ihm die Fahrbahn zu benutzen. (Ich wollte gerade aus.)

Ob der mich beim Rechtsabbiegen gesehen und dann auch angehalten hätte?
* Teilen:
03.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Was würde man nur ohne Radfahrstreifen machen?
Vielleicht in die Parklücke fahren?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) Heinz-Ulrich Schwarz meinte am 01.08.2012
Man kann leider nicht das Unternehmen erkennen, das dort tätig ist, sonst würde ich die anschreiben und fragen, was sie von dem Verhalten ihres Fahrer halten ...
2) Chris meinte am 01.08.2012
Der Fahrer kann am wenigsten dafür. Wahrscheinlich ist das sowieso nur eine 1-Personen-Ich-AG, die einen 16 Stunden-Job hinterm Lenkrad gewonnen hat.

Man muss die Stadt fragen, wieso es dort keine Ladezone gibt, wenn dort schon regelmäßig ein- und ausgeladen wird.
* Teilen:
03.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Fahrrad ist nicht nur Verkehrsmittel, sondern auch Sport. Hier: Slalom.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.07.2012 | Einsiedler Hauptstraße (Freigegebener Gehweg)
Ich bilde mir ein, das sah schon mal anders aus hier. Tatsache.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.07.2012 | Aue
Verbietet die Malerei ein Parken auf dem Seitenstreifen? Wahrscheinlich eher nicht. Mal schauen, wie es wirkt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Diese orange Arsch verheißt nix gutes.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
1) flueggus meinte am 19.09.2012
Also angesichts der leuchtenden rechten Blinker sämtlicher Autos hier sollte man als geradeausfahrender Radfahrer sich entweder links davon oder gleich hinter ihnen halten. Der Bagger stört damit dann auch nicht mehr...
* Teilen:
05.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Und schon wieder rumms...
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Im Weg?
Oh ja!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Das dauert wohl noch eine Weile.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.07.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
So krumm und schief... da wusste wohl selbst der Aufstellende nicht wohin damit.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ihhh. Nass. Doof sowas.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Und noch paar Meter weiter. Das mit dem 'Ende' ist wohl nicht ganz so wichtig. Sonst wäre das Schild wohl nicht so ramponiert.
Man stelle sich noch vor, es kommt eine Bahn und Leute steigen ein und aus...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
In die Gegenrichtung (und damit die eigentliche Fahrtrichtung). Soweit alles gut.
Aber hier wäre eigentlich Schluss.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Sieht doch toll aus, so breit.
Wie immer steckt der Teufel im Detail.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) flueggus meinte am 19.09.2012
Schöner breiter Gehweg. Aber offenbar seit dem Winter nicht gekehrt...
2) Chris meinte am 20.09.2012
Im Winter war das da nur halb so breit (natürlich nicht geräumt).

Aber diese Baustelle ist schon ein paar Monate jetzt so in diesem Zustand.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Also hier ist man sich noch sicher, dass der Weg kein Weg ist.
Hier auch.
Aber oho. Das zweite Radweg-Ende ist weg und hier ist wieder ein blaues Rad. Scheint wohl wieder Pflicht zu sein. Nur wie kommt man jetzt von der Fahrbahn hier rüber?
Und etwas schmal ist es außerdem.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Bautagebuch. Die ersten Platten sind gelegt. Und es wird wie befürchtet. Grau in Grau und aus dem selben Material. Wie soll da ein Fußgänger (sehend oder blind) erkennen, wo der Radweg ist? Wahrscheinlich am Schimpfen der Radfahrer, die da lang müssen.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Man hat ein Einsehen und entschärft eine Gefahrenstelle (immerhin kam an der Kreuzung schon ein radfahrender Mensch unter LKW-Räder und damit ums Leben)!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Theunertstraße (Freigegebener Gehweg)
Na eigentlich kann das Schild jetzt weg. War ja nur als (hart erkämpfte) 'Kulanzlösung' zur 2 km Umwegroute zugestanden worden.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße
Da f_hlt doch was. Richtig. Das Blauschild. Weg. Ab. Juhu. Naja. Nicht wirklich. Die Linien und die Farbräder sind noch da. Ein Phyrrussieg, kann man feststellen. Wieso? Nun so lange da irgendwas wie Radweg aussieht, bedarf es keiner blauen Schilder, um den Radfahrer da hin zu zwingen. Ein paar zu eng überholende Autofahrer reichen da schon aus. Und ich weiß gar nicht was schlimmer ist. Ein echter Pflichtradweg, wo die Stadt zumindest noch ein paar Unterhaltspflichten hat oder ein Seitenstreifen, der ja vollkommen freiwillig benutzbar ist.
* Tags: Positives, Beschilderung
* Kommentare:
1) Mario meinte am 19.11.2012
Leider steht der blaue Lolli wieder, jetzt gibts nur noch eine Fahrspur für Kraftfahrzeuge. Der "Radwech" wurde verbreitert, zumindest vor der Brücke. Danach wird er wieder schmal und ab der Tankstelle ist er endlich wieder zu Ende. Ab da kann darf man wieder die Fahrbahn nutzen! Ich hoffe dieser schmarrn bleibt nicht für lange, Stadt Chemnitz halt.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Hier ist es dann schon etwas deutlicher, dass es kein Radweg mehr sein soll. Da haben auch die eilig aufgepinselten Linien nicht geholfen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Chemnitztalstraße (Freigegebener Gehweg)
Und wieder zurück. Na mal sehen, wie lange das jetzt so bleibt oder wann die Stadt das wieder auf Pflicht zurückbaut. Hatten wir ja schon einmal.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Selbst für freigegeben, ist es schon recht schmal.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Blankenauer Straße
Auch in Richtung Innenstadt 'nur' noch ein Seitenstreifen. Aber eben auch mit dem dummen Piktogramm.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße
Man wies mich darauf hin, dass das hier eine hochoffiziell ausgeschilderte Radverkehrsroute sei. Nämlich die 'Süd-Ost'.
Aber den Gehweg sollte man besser nicht fahren, der ist nämlich nicht freigegeben.
Nach nur wenigen Minuten Wartens ist man dann auch irgendwann mal auf der Fahrbahn. Und wenn man ganz genau schaut, müsste man hier nach links abbiegen...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Man hat wohl noch ein wenig Farbe übrig gehabt (oder noch paar mehr Parkplätze gebraucht).
Wie gehabt, 135 cm (incl. Linien, bleiben netto. 110 cm)!
Die Fahrbahn ist übrigens 3.10m breit. Das ist schon etwas schmal.
Insbesondere wenn zwei etwas dickere Dinger unterwegs sind. Wer will da in der Mitte sein???
Natürlich ist dann an der Kreuzung wieder Feierabend. Da ist es auf einmal wieder nicht notwendig den Radfahrer vor irgendwas zu schützen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Stadtauswärts gehts jetzt auch weiter.
Natürlich ebenso in 135cm Winzbreite.
Und nochmal eine Impression mit ein paar breiteren Fahrzeugen. Damit man nicht glaubt, das vorhin war ein Einzelfall...
Das ist offenbar so ein lawedes Zeugs, dass es nicht einmal das Entfernen von gelben Klebestreifen aushält (die waren hier wohl mal aufgeklebt).
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Soweit zum Thema Breite.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Und auch der Altbestand scheint nicht von so gewaltiger Wichtigkeit zu sein. Immerhin ist es kein Problem, da den Radverkehr doch wieder im Mischverkehr zu führen. Bergauf, auf der schmalen Fahrbahn und ohne Geschwindigkeitslimit für die Autos.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Straße d. Nationen
Wie schön die Straße mal war.
Jetzt hat man einen Seitenstreifen aufgemalt. Offenbar in Radstreifenbreite. Mal sehen, ob da nicht noch ein Schildchen kommt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Straße d. Nationen
Ja. Das Bild hatten wir schon. Aber es geht noch eine Stufe absurder.
Richtig. Da wird man hinein geschickt. In Richtung Zentrum!
Ätsch. Reingelegt. Aber sowas von.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Minna-Simon-Straße (Radweg)
Und auch diese Schilder sind irgendwie höchstgradig albern. Wieso nach links Richtung Zentrum. Da ist gesperrt!
Und was haben die beiden Pfeile und das Fahrrad unter dem Parkverbot zu bedeuten? Parkverbot nur für Fahrräder, aber dafür in beide Richtungen???
Aha man darf nur noch nach rechts abbiegen. Dann macht die Umleitungsmarkierung Richtung Zentrum Sinn. Wieso hat man die Furt eigentlich nicht bis zum Radweg gezogen? Jetzt (bzw. wenn es denn wieder erlaubt ist), muss man diagonal die Farbahn queren oder man steht hinter der Werbetafel (und sieht dann kaum den Bus bzw. die Bahn von links).
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
1) Steffen meinte am 07.08.2012
\"...es ist dem Unterthan untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen...\"
Ich beobachte die Maleritis seit Jahren und behaupte einfach mal, daß von denen, die sowas anweisen, in den letzten 20 Jahren in Chemnitz keiner auf dem Rad gesessen hat - ansonsten würde solcher Lötzinn nicht passieren. Und schlimm teuer ists auch noch.
Wann hat Babalu endlich eine Erleuchtung und schmeißt die komplette Planungstruppe raus?? Ich bin für Hartz4 und jeden Tag 4stündige Radtouren für die Bande - vielleicht überlebts einer und wird schlau draus...
Jedenfalls Anerkennung für die Arbeit, die offensichtlich seit Jahren von Amts wegen ignoriert wird.

MfG. Steffen
* Teilen:
07.07.2012 | Georgstraße
Früher war da mal ein Radfahrer frei. So rein aus Nettigkeit.
Und in der Tat wäre es auch keine Sackgasse für Radfahrer. Muss man wohl riechen.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Straße d. Nationen
10 cm weniger als Regelbreite, aber trotzdem noch 25 cm mehr als Mindestbreite.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Na wenigstens ist die Linie neu gemalt. Nützt nur nix, wenn man dann das Schild quer dreht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.07.2012 | Oberfrohnaer Straße (Schutzstreifen)
Früher war das mal ein Radstreifen.
Von beachtlichen 2.10m Breite.
Übrig ist ein so genannter Schutzstreifen.
Und die Fahrbahn reicht nicht einmal aus, um da nicht auch noch drüber zu fahren.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Achtung! Umzug.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Bergab mit richtig schön Schwung.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Mal schauen, ob es eine Woche wird.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
Ehmmm. Ja.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wir werden da noch viele Varianten sehen... sehr viele... Die spannende Frage für den Radfahrer: Bei welcher Kombination von Ende- und Anfang-Schildern und in welcher Reihenfolge ist denn Rafahren dort noch erlaubt und wann nicht.
Auch die Frage nach dem 'Zwischenbereich' stellt sich.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ist halt praktisch, die Kabel unter Geh- bzw. Radwege zu legen. Da stören die Bauarbeiten niemanden... oder so.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist...
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Fast geschafft... Tag #6
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt wird man zumindest optisch nicht mehr an den Rand geschoben... wie sich das dann beim Radfahren macht, wird man merken.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Doppelgeist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Besser Ex-Radstreifen.
Da sieht man wieder schön: Für die Radfahrer war der Streifen nie gemacht. Lediglich als Dispositionsfläche, falls man mal Platz braucht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Man kann es ihr (und ihnen allgemein) nicht verdenken, wenn man sieht, wie es auf der anderen Seite aussieht. Hier fühlt man sich eben besser.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Die hängen auch schon wieder verdächtig weit raus.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Der Weg sollte in zwei Richtungen verwendbar sein.
Und diese Sperrscheibe... gilt die? Immerhin ginge ja hier die Umleitung um den Moritzhof entlang - oder nicht?
* Tags: Unrat, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.07.2012 | Aue
Da kleine weiße... naja. Praktisch ist es auch nix weiteres als Straßenkunst. Rechtliche Wirkung entfaltet es keine. Dazu bräuchte es ein Schild, was es aber nicht gibt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Am Markt
Na sowas. Beton! War wohl doch noch was übrig. Immerhin... nichtmal ein Jahr. Damit gibt es auf dem gesamten Markt nun etwa 8 nutzbare Radbügel.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ist schon doof, wenn auf der Fahrbahn Parkverbot ist.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Dieses Bild ist (fast) historisch...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Na da isses ja bald Ende mit Ende.
Das ist gut, weil hier darf man nicht lang...
...und hier will man eher nicht.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Wieder eine Variante.
Echt schmal...
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.07.2012 | Leipzig (Freigegebener Gehweg)
Da hat man wohl auch die Schilder genommen, die gerade noch da waren... mal so mal so... ob das jemand begreift, was die vom gemeinen Radfahrer wollen?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Schon fast zwei Wochen. Das ist ja toll.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Kommt bekannt vor.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Dauert wohl doch noch eine Weile...
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.07.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Das wird langsam zu Regel. Viele merken, dass sie da drüben schneller durch die Brücke kommen.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Nur mal schnell was klären...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ziemlich wenig Gehweg übrig.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Gilt eigentlich die zweite Ampel für Radfahrer?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.07.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
Irgendwas anders als beim letzten mal?
Achja - dies mal Ende in diese Richtung. Soso.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Ist das jetzt ein Radweg oder muss man ahnen, dass sich das Ende zusammengefaltet hat?
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Hier geht's wohl auch bald weiter.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Alle wollen Giganetz... die Radfahrer kriegen's zu erst.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Hoi, Hoi, Heu.
Oder eben hier parken...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Also doch Ende.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Und wo sollen die Radfahrer hin? Fliegen?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ohh. Doch nicht. Schade aber auch.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.07.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wie lange dauert das denn noch?
Na nicht mehr lange...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.07.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Na da schau her. Das ist ja auf einmal ein ganz anderes Schild. War wohl doch zu peinlich?
Die beiden hätten man wohl auch gleich entsorgen können.
Oder soll man da ernsthaft lang?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Vor der Sperrfläche darf man ganz legal auf der Fahrbahn parken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Wenn jetzt ein LKW mit breiten Spiegeln kommt...
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Was tut der da?
Tanken.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße
Geradeaus fahren?
Da würde man das hier verpassen! Das ist wirklich schön. Wieso baut man so einen Weg nicht bis ins Zentrum rein?
* Tags: Positives, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Lieferung für den Fahrradladen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Dispositionsfläche eben.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Reichsstraße (Radfahrstreifen)
Ein glück ist das Mööööp so schmal.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Noch ist es wie es ist.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Ob sich irgendwer an dem Parkverbot schert? Wieso eigentlich noch explizit Parkverbot? Ist das Parken auf Radwegen nicht sowieso verboten?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zumindest die Hecke ist jetzt ein wenig schmaler. Das Schild steht noch immer ungünstig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Ob der vorm Verwaltungsgericht das Parkverbot wegklagt?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
So weit her isses mit dem Schutz aber auch nicht. Oder besser gesagt dem Schutzbedarf. Sonst könnte man auf den Streifen nicht so ohne weiteres verzichten.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Man erkennt den subtilen Unterschied? Richtig. Heute mal umgekehrte Reihenfolge.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Und hier? Kein Radweg?
Oder doch?
Oder nicht?
oder oder oder
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Dafür auf der anderen Seite das gleiche Bild.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Wow... Da brauchte es erst einen Zeitungsartikel, um in der Amtsstube zu merken, dass da was faul ist. Grüße an die Freie Presse!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Uuuups.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.08.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Ach wie schön. Eine Umleitung.
Sogar das Schild gedreht (übrigens 'Rad frei' das hebt den blauen Pfeil auf, nicht 'Rad links-rechts-Pfeil' wie am Markt).
Naja. Kann man übersehen... passiert mir auch manchmal.
Und endlich ergibt dieses Schild einen Sinn. Ich hab mich schon seit Jahren gefragt, wieso man das braucht. Wenn das mal keine Weitsicht ist...
Weiter geht's
Aber... wieso ist eigentlich gesperrt???
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Moritzstraße (Radweg)
Baustelle.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Doppelpack (also jetzt nicht wertend verstehen).
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Moritzstraße (Radweg)
Erstmal Feierabend.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ohhh nein... alles wieder auf Null. War wohl zu breit geraten?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Vor etwa einer Woche war die Reihenfolge noch genau umgekehrt.
Wie kann es eigentlich sein, dass jede Woche die Beschilderung wechselt und man praktisch über Monate eine unklare Situation nach der anderen präsentiert bekommt?
Sorgt man so für Akzeptanz für Beschilderung oder macht man sich eher zum Gespött?
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Das Stadtfest naht. Man hat abe offensichtlich dazu gelernt. Toll!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Zu viel des Lobes...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Die Post...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Zentralhaltestelle
Das wird wohl jedes Jahr so sein.
Wieso man aber in diesem Jahr wieder eine Sackgasse bereitet...
(Und nicht einmal richtig... weil ja Gerüchteweise das Linksabbiegen hier für Radfahrer erlaubt ist.)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Zentralhaltestelle
Und auch am anderen Ende nicht besser. Wo soll man hier bitteschön hin?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ah ein grauer Streifen hat gefehlt. Na hoffentlich soll das jetzt nicht der Radweg werden! Immerhin ist das ja sonst die Radwegfarbe.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.08.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Gilt jetzt die Fahrradampel bis drüben oder nicht?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.08.2012 | Fabrikstraße
Den weißen Linien sollte man sowieso keine große Aufmerksamkeit schenken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.08.2012 | Fabrikstraße (Schutzstreifen)
Und auch hier - keine Einsatz. Nur Neugier, wie ds Entenrennen läuft.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Hat das Ende-Schild noch Wirkung?
Und hat man hiermit jetzt eine Freigabe linksseitig?
Es erweckt den Anschein...
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Es geht voran... mal wieder.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Die schmalste Stelle hat man sich ausgesucht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auch Räder...
* Tags: Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.08.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und wieder mal.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.08.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Bimbimbim.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.08.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Man hat ein wenig Löcher geflickt. Mit Rollsplit.
* Tags: Unrat, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.08.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ist schon eine Weile ein stabiler Zustand. Soll das jetzt so?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.09.2012 | Aue
Nicht schön, aber legal.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.09.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Und wo sollen jetzt die Fußgänger hin?
Weitere 7 Tage geschafft.