CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2011 Monat: April bis Juni

90 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


01.04.2011 | Am Rathaus
Mehr als 20 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer fällt auch eine Mauer für die Chemnitzer: Ab 1. April darf man in der Fußgängerzone rund um das Rathaus legal (!) radfahren. Wollen wir mal hoffen, dass das kein April-Scherz gewesen ist. Und immer daran denken: Rücksichtsvoll fahren und keine Omis wegklingeln. Das gehört sich nicht.
* Tags: Positives
* Kommentare:
1) Mr. Captcha meinte am 28.04.2011
solange man sich an den zu tief hängenden Zusatzschildern nicht die Birne einrennt
* Teilen:
01.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterroller???
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.04.2011 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Zur Not muss man eben auch mal gegen die Fahrtrichtung falschparken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
In der Feuerwehrzufahrt parken? Aber nicht doch. Da könnte ja die Feuerwehr kommen und nicht vorbei können. Da lieber auf dem Radstreifen. Da ist man niemand ... ähm...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.04.2011 | TU Campus
Auch im April rechnet man wohl noch einmal mit Eis.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Immer wieder ein Hingucker. Geisterradler auf dem Radstreifen. *Schauder*.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Nein, kein verspäteter Aprilscherz. Einfach nur Ignoranz.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Jetzt ist auch klar, wieso es hier den Radfahrer letztlich erwischt hat. 80 cm sind zwar schön, aber offensichtlich nicht ausreichen. Die Bauempfehlungen raten übrigens dazu, die einzelnen Abschnitte *nicht* gehäuft in Mindestbreite auszuführen. Also so wie hier.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auch auf dem kaputtesten Radweg kann man noch geisterradeln.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Lassen wir uns mal nicht davon ablenken, dass das Schild (seit Jahren) eine falsche Wegaufteilung anzeigt.
Weit wären wir sowieso nicht gekeommen.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 (©CD) | Hartmannplatz
Stolperfalle am Hartmannplatz.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Brückenstraße (Radweg)
Na sowas. Das hat es doch nur zwei Jahre und keine zehn gedauert um das Schild wieder in die richtige Richtun zu drehen. Wenn das mal kein Rekord ist.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Falkeplatz (Radweg)
Die Ampelanlage ist fertig. Die Ampel ist noch immer eine Bettelampel.
Und nicht nur das. Es gibt keinen einzigen Moment, wo alle drei Ampeln gleichzeitig grün zeigen. D.h. man muss immer auf der Mittelinsel warten. Wenn man schaut, wie wenig Platz da ist, dann weiß man genau, mit welchen Radfahrerzahlen die Stadt plant.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
1) RS meinte am 25.07.2011
Und insbesondere Besitzer von Kinderanhängern wissen es zu schätzen, dass entweder der Anhänger oder der Radfahrer auf der Fahrbahn warten sollen.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Ahh. War also doch noch nicht fertig. Naja. Die ganzen anderen Nachteile der doofen Ampelschaltung bleiben aber. Da hilft die aufgehypschte Streuscheibe auch nix.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Baustelle.
Und hier auch wieder die Frage. Darf man da nun fahren?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Und wieder eine Stelle, wo man wunderbar darüber nachdenken kann, ob man nicht doch besser ins Auto umsteigt. Da hat man nämlich grüne Welle.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Große Baumaßnahmen kündigen sich an.
Auch wenn frei ist, so macht das keinen Spass, wenn da der LKW mit 50 vorbei donnert.
Was wird da eigentlich gebaut? Ahhhh!
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
1) RS meinte am 25.07.2011
Die Verkehrsbehörde hat nach der Anlage der Radstreifen/-wege stadtauswärts eine Abnahme der Geiserradler auf dem stadtwärtigen Weg beobachtet.
* Teilen:
11.04.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Baustelle. Nicht Parkplatz!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Gustav-Freytag-Straße (Freigegebener Gehweg)
So sieht das Ende des freigegebenen Gehwegs aus.
Und weiter geht's dann auch nicht mehr.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
1) Chris meinte am 21.03.2012
... wurde letztlich umgebaut.
* Teilen:
11.04.2011 | Brückenstraße (Radweg)
Geisterradler, im Quartett.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.04.2011 (©CD) | Schadestraße (Radweg)
Split an der Aue.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) RS meinte am 25.07.2011
Aber immerhin eine der wenigen Ausfädelungen von Radwegen, die halbwegs dem Stand der Technik entsprechen.
* Teilen:
13.04.2011 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Radweg? Parkstreifen!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Der ist nunmal eben so groß.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Geisterparker.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.04.2011 | Bahnhofstraße (Freigegebener Gehweg)
Da kommt man hin, wenn man den Radweg der Zwickauer Str. folgt (oder der offiziellen Umleitung zur Hartmannbrücke). Ziemlich mickrig.
* Tags: Baustelle, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ohh. Was für ein Aufwand.
Ist das nicht ein wenig schmal? Immerhin sollen da ja Gelenkbusse und LKW durchpassen. Wäre da Tempo 30 und Mischverkehr nicht besser? Weil so wird da mit 50 Durchgeheizt und der Autofahrer kommt sich wie in der Schikane bei der Formel 1 vor.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ehm. Wo lang?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Wissen die, dass das Postprivileg schon längst gefallen ist? Die Post kriegt keine Ausnahmen mehr, was die StVO angeht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
1) Mr. X meinte am 13.06.2011
da fehlt ein von der Stadt abgekaufter Privatparkplatz in der Größe des Lieferautos, so wie das vor jedem Geschäft Pflicht sein müsste. Könnten ihn ja in der übrigen Zeit als Kurzzeitparkplatz für Kunden freigeben. Die Lieferfahrzeuge vor den ganzen Backproduktenläden sind genausoschlimm. Die LKW vor den Blumengeschäften sind noch schlimmer.
2) RS meinte am 25.07.2011
Für Paketautos stimmt das. Bei der Entleerung von Briefkästen gelten aber meines Wissens noch immer Sonderrechte. Ist dort ein Kasten?
* Teilen:
28.04.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wir nähern uns dem Mai. Nicht mehr lange und wir haben ein viertel Jahr!
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Nochmal ein subjektiver Größenvergleich...
Und objektiv: 1m, 3 cm.
Oder gar noch weniger.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.05.2011 (©CD) | Hartmannplatz
Schausteller (Nebenerwerb: Fallensteller)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.05.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Bauarbeiten?
Weinlieferung
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2011 (©CD) | Schadestraße (Radweg)
Engstelle.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2011 (©CD) | Schadestraße (Radweg)
Und der Split ist auch noch da.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2011 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
... die Bequemlichkeit...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.05.2011 (©CD) | Schadestraße (Radweg)
Und es wird noch enger.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.05.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geisterradler. Offenbar mit System.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.05.2011 (©CD) | Schadestraße (Radweg)
Und nun ist zu.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.05.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Gilt das?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.05.2011 | Theunertstraße (Freigegebener Gehweg)
Lobenswert war die Freigabe. Aber wo ist die jetzt hin?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.05.2011 | Hartmannplatz
In der Dunkelheit sicher nicht schön. (Bei Tag eigentlich auch nicht.)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.05.2011 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Bergab, freie Fahrt, kein Hindernis.
Oder doch nicht?
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.05.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ohh der Gärtner.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.05.2011 | Fabrikstraße
Nach links, gerade oder gerade? Links war beabsichtigt...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.05.2011 | Hartmannplatz
Behelfsumleitung... mit Grüneinlage.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.05.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Was ist das?
Achso.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.05.2011 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Faulparker.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.05.2011 | Bahnhofstraße
Na wenn da der Bus kommt...
... dann wird's sehr eng.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.05.2011 | Bahnhofstraße (Freigegebener Gehweg)
Und es wird noch besser...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2011 | Annaberger Straße (Radweg)
Einfädelspur. Nicht Parktasche!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.05.2011 | Brückenstraße (Radweg)
Na wenigstens in Warnfarben. Und mit Vorsatzanzeigern.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.05.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Vor Freude über das nagelneue Schild...
... könnte man glatt das da übersehen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.05.2011 (©RF) | Chemnitztal Radweg (Radweg)
Ende des Chemnitztal Radweges. Man achte auf die Schienen.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
1) Jörg meinte am 26.06.2011
Wenn man sich bei der Aufnahme 20m weiter nach hinten gestellt hätte wäre die Gesamtsituation erkennbar geworden. Aber dann hätte sich die zu erzwingende \"Radwege sind ganz böse gefährlich\" Stimmung nicht einfangen lassen, und so mußte eben im Bildzeitungsstil manipuliert werden. http://www.jfis.de/Rad/IMAG0121b.jpg
2) Chris meinte am 26.06.2011
Mittlerweile sind die Schienen wohl halbwegs mmit Teer vergossen. (Mal sehen wie lange der drin bleibt, wenn da paar mal die LKW drüber sind.)

Im Übrigen habe ich absolut nichts gegen touristische Radwege. Das ist eine sehr schöne Gelegenheit Geld auszugeben, was an anderen Stellen nicht für Unsinn verwendet werden kann. Von letzterem haben wir offensichtlich mehr als genug.

* Teilen:
19.05.2011 | Berlin, Großberliner Damm (Radweg)
Auch in Berlin macht man das nicht anders.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.05.2011 | Berlin, Großberliner Damm (Radweg)
Man sieht den Radweg rechts der Rechtsabbieger? Es wird noch schlimmer. Auch die Busse (Busspur!) biegen hier nach rechts ab. Mal sehen, wann man in der Presse davon ließt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Die Stadt investiert in neue Fahrradinfrastruktur: Ein paar Übergänge werden neu lackiert.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Die drei Monats-Grenze wurde überschritten. Mir kann keiner mehr erzählen, dass das ein Versehen ist.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.05.2011 | Scheibenberg (Radweg)
Sowas ist immer ganz gut.
Aber was ist denn das bitte? In Gegenrichtung freigegeben und in diese *linksseitig* Pflicht?
Wegen 200 m zwei mal die Fahrbahn queren und dazu auch noch hinter einer Kuppe + Kurve? Die haben echt 'ne Scheibe!
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.05.2011 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Die Breite des Weges ist ja auch verlockend.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.05.2011 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Soo breit ist der dann aber auch nicht.
* Tags: Falschparker, Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.06.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Dass man vor abgesenkten Bordsteinen nicht parken darf, war wohl noch bekannt.
Dass man das auch nicht auf Radwegen darf offensichtlich nicht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.06.2011 | Brückenstraße (Radweg)
Selbst mit Anti-Platt-Reifen hat man da wohl schlechte Karten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.06.2011 | Chemnitztal Radweg
Leider schon zu ende. Der Chemnitztalradweg ist eine schöne Sache.
Auch der Bug mit den Schienen ist weitgehend behoben.
Für viel Verkehr ist der aber leider etwas schmal. Und der Abhang echt steil. Aber so ist das eben bei Ex-Bahndämmen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2011 | Köln (Radweg)
Die fehlenden Steine fielen mir schon vor 'nem Jahr auf. Aber offenbar nicht der Stadt.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2011 | Köln (Radweg)
Mit dem gelben Schlauch werden die Blumen gewässert. Regelmäßig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2011 | Köln
So richtig klar ist nicht, was dieses Streifchen sein soll. Als Radfahrstreifen zu schmal, als Schutzstreifen denkbar. Aber in beiden Fällen falsch markiert. Entweder breiter Streifen und dann durchgängng (Radfahrstreifen) oder schmale Strichlinie (Sch(m)utzstreifen).
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2011 | Köln (Radweg)
Das 'Ende' bezieht sich das jetzt eigentlich auf die Sperrscheibe?'
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.06.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Chemnitz baut...
So. Der Radstreifen ist also jetzt weg. Einfach so. Und wo ist in der Baustelle die Gefahr wegen der er unbedingt angelegt werden musste? Wenn's gefährlich wird, dann doch gerade in diesem langen, schmalen Schlauch?!
Da hat sich wohl ein Schilderaufsteller eine goldene Nase verdient.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.06.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Auch in Richtung Innenstadt wird gebaut.
Man glaubt es nur, wenn man es sieht.
Ein zweispuriger Radweg! Wow.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.06.2011 | Reichenhainer Straße
Übrigens - es kann auch ganz geräuschlos gehen. Ohne tausende Ende und Anfang Zeichen. Ach - halt: Da gab es ja auch vorher schon gar keine Fahrbahnmalereien.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.06.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Wie war das doch gleich mit dem Abstand halten beim Vorbei fahren?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.06.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wieder ein Monat...
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.06.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ob da Dornen dran sind?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.06.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Der Weg wird in zwei Richtungen befahren... Wer sieht das Hindernis?
* Tags: Fußgänger, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.06.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Wow. Auch hier wurde investiert.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.06.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Ohh. Kein Radweg.
Aber Umleitungen. Na also! Geht doch.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.06.2011 | Bahnhofstraße (Radweg)
Und auch hier neue Farbe. Trotzdem hat's hier kürzlich wieder mal eine Radfahrerin erwischt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.06.2011 | Brückenstraße (Radweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.06.2011 | Brückenstraße (Radweg)
Baustelle.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.06.2011 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Falschparker.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.06.2011 | Bahnhofstraße
Wenn man genau hinschaut, sieht man sogar noch das Fahrradsymbol unter der Laderampe.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.06.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Der telefoniert nur mal eben.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.06.2011 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Scheint langsam in Mode zu kommen so zu parken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.06.2011 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auf der Fahrbahn zu parken, war wohl 10 m zu weit zu laufen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.06.2011 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Juhu. Endlich auch Geisterradler auf der anderen Seite der Zwickauer Str.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


Was zeigen all diese Bilder:

  1. Separierte Redverkehrsinfrastruktur (insbesondere Rad-weg-e, Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen) verhindern sicheres und behinderungsfreies Fahren.
  2. Die Stadt kann nicht gewährleisten, dass die separierte Infrastruktur hinreichend benutzbar sind.
  3. Auf separierter Infrastruktur gibt es viele versteckte aber lebensgefährliche Fallen.

Fazit: Benutzungspflicht grundsätzlich aufheben, keine neue Separation anlegen.

Allerdings hat die Stadt Chemnitz genau das Gegenteil vor. Alle Hauptverkehrsstraßen sollen mit Radwegen ausgestattet werden. Besonderen Vorrang habe die Verbindung der Uni-Teile. Begründung der Stadtverwaltung: Besonders Kinder und Rentner fühlen sich auf Radwegen sicher. Dazu stellen sich mir drei Fragen:

  1. Fahren so viele Kinder und Rentner zwischen den Uni-Teilen hin und her?
  2. Ist der Stadtverwaltung bewusst, dass Kinder (bis 8) gar nicht auf Radwege dürfen?
  3. Wurde zur Kenntnis genommen, dass die sächsische Radverkehrskonzeption von 2005 eindeutig die objektive Sicherheit wichtiger wertet als die subjektive (gefühlte) Sicherheit?

Nachdem sich herumgesprochen hat, dass Radwege (auf Gehwegen) keine höhere Sicherheit bringen, will man nun bevorzugt Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen auf der Fahrbahn abmarkieren.