CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege

Umkreissuche - Bilder im Umkreis von 50m um dieses Bild:

21.04.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Jetzt hat man schon überall in der Stadt neue Radels aufgemalt. Da hätte man das hier auch mal drehen können.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.

21 Artikel gefunden
27.06.2008 | Zwickauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Zu schlecht für die Benutzungspflicht. Gut genug fürs Geisterradeln.
Mittlerweile auch sogar noch ein wenig verschlimmbessert.
Das mit dem Luftraum üben wir aber noch einmal.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
03.05.2009 | Zwickauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Geisterradler.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
04.07.2009 | Zwickauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Neu. Angeblich sogar kurzzeitig mal als benutzungspflichtig ausgeschildert.
Der Teufel steckt eben immer im Detail.
Und noch ein Detail: Wo soll's hier weiter gehen?
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
23.01.2010 | Zwickauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Der Vorteil des Gehwegs. Der muss geräumt werden.
Wenngleich nicht auf voller Breite.
Bevor einer fragt... Möbel gibts rechts.
* Tags: Positives, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
20.12.2010 | Zwickauer Straße (Radweg)
Na hoppla. Ist das was?
Es ist!!!
und da
und da
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
10.01.2011 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Fährt die CVAG nun schon Jeeps?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
07.03.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Fertig sieht anders aus. Aber hauptsache das Blauschild hängt.
Da sollte man nicht zu weit nach links ausweichen.
Nicht vom Geisterradler ablenken lassen...
* Tags: Beschaffenheit, Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
07.03.2011 | Zwickauer Straße
Obwohl es ein freigegebener Gehweg ist, der zu dieser Ampel führt, hat die Streuscheibe Fahrradsymbole. Nun ist ja strittig, welche StVO-Variante gerade gilt. (Man erinnert sich, der Ramsauer hat die vorletzte Novelle kurzerhand für ungültig erklärt, weil damit seit 20 Jahren veraltete Schilder als wirklich ungültig erklärt wurden.) In dieser Novelle stand aber auch drin, dass Radfahrer die Fahrbahnampel zu nutzen haben, wenn sie auf der Fahrbahn fahren. In der vorhergehenden Version galt aber noch, dass die Ampel mit dem Fahrrad drin gilt, egal wo man fährt.
So. Was gilt nun hier?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
18.07.2011 | Zwickauer Straße (Radweg)
Irgendwas wird der schon zu tun haben.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
31.10.2011 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Und da waren's nur noch zwei... Auswahlmöglichkeiten, die Zwickauer Str. entlang zu kommen.
Sehr großzügig bemessen.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
24.05.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Da hat einer wohl noch nicht gemerkt, dass auf der anderen Seite ein 'wunderbarer' freigegebener Gehweg ist.
Korrektur: drei
vier
fünf
sechs
sieben... ist ja wie im Märchen.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
1) MK meinte am 06.08.2012
Auf der Zwickauer kommen mir hier eigentlich jeden Tag mehrere Radler entgegen. Allerdings ist das Fahren in der Gegenrichtung auch echt bescheiden, mal Radweg, mal Straße und mal Busspur - insofern vollstes Verständnis für die Geisterradler.
15.06.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Moment mal. Der Steifen ging doch mal bis zur Bushaltestelle und nicht nur 50 m.
Soso, 'Markiernung fehlt'. Wie kann das nur sein. Jetzt, wo auch noch Baustelle ist und es so schon etwas hektischer zugeht?
Ahja. Weggefräst. Wie praktisch.
Da kann man ja auch schon mal früher auf die rechte Spur. Auch wenn das - rein technisch - noch immer ein Radweg ist.
Aber wen juckt das schon? Soweit zum Thema Verkehrsregeln.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
1) Gerd Glöß meinte am 01.08.2012
Hallo Chris Hübsch,

bin durch den Beitrag in der heutigen FP auf diese Seite aufmerksam geworden und kann nur volle Zustimmung zollen.
Auf der Zwickauer Straße ist für mich die unzumutbarste Stelle nach der Pornitzstraße bis zur Marianne-Brandt-Straße (also landwärts). Dort endet der Radfahrstreifen auf der Zwickauer urplötzlich im Nirvana. Der Bordstein ist so hoch, dass man absteigen muss, wenn man auf dem Fußweg weiterfahren will, um nicht vom Bus gestreift zu werden. Nach der Marianne-Brandt-Straße darf man sich dann als Radfahrer wieder einen 80 cm breiten Fußweg mit den Passanten teilen, aber erst nachdem die Bushaltestelle bewältigt wurde, denn dort muss man wieder auf die Straße ausweichen, weil (wer hätte das gedacht) an der Haltestelle Fahrgäste warten.

Nach der Barbarossastraße geht es dann recht komfortabel weiter.

Aber die beschriebene Stelle ist der absolute Untergang.





07.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Na wenigstens ist die Linie neu gemalt. Nützt nur nix, wenn man dann das Schild quer dreht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Besser Ex-Radstreifen.
Da sieht man wieder schön: Für die Radfahrer war der Streifen nie gemacht. Lediglich als Dispositionsfläche, falls man mal Platz braucht.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
11.07.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Man kann es ihr (und ihnen allgemein) nicht verdenken, wenn man sieht, wie es auf der anderen Seite aussieht. Hier fühlt man sich eben besser.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
15.12.2012 | Zwickauer Straße
Hat noch jemand Überblick, welche Ampel heute mal wieder für Radfahrer gilt? Noch immer die mit Radbildchen oder die für die Fahrbahn? Oder ist das neuerdings von der Mondphase abhängig?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Diese 150m hier dürften wohl der einzige ganzjährig benutzbare Radweg in Chemnitz sein.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
06.03.2013 | Zwickauer Straße
Wie sollte man das Schild verstehen? So wie 'Straßenseite wechseln' sieht es jedenfalls nicht aus.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
12.08.2013 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Hatte man nicht kürzlich für teuer Geld da eine neue Bemalung aufgebracht?
Eine kuriose Beschilderung. Radfahrer sollen offenbar auf der verkehrten Seite auf dem Gehweg den Berg hinauf fahren; wo auch immer man da hin kommt. Links der (eigentlich) freigegebene Gehweg soll wohl nicht benutzt werden.
Oder doch?
Vielleicht
Scheinbar mutet man dem gemeinen Radfahrer auch nicht zu, eine Kreuzung überqueren zu können.
Oder es gab Mengenrabatt!
Übrigens ist alleine ein Umleitungsschild noch keine Freigabe! Wer hier lang fährt, handelt ordnungswidrig!
Weiter geht's offenbar hier gerade aus. Na von mir aus.
Kuriose Beschilderung auch das: Radfahrer dürfen hier parken! (Weil Zusatzzeichen beziehen sich stets auf das unmittelbar darüber befindliche Verkehrszeichen.)
Vielleicht war das mit dem Geradeausfahren doch nicht so richtig? Allerdings steht hier auch eine Sperrscheibe. Wie nun?
Mhhh. Nach diesem Schild soll dann offenbar doch gerade aus gefahren werden. Wieso steht das aber auf der Seite, die zum einen am besten einsehbar ist und zum anderen von wo eher keine Autos kommen, da Sackgasse?
Und weiter hinten? Keine Schilder mehr. Fazit: Idee mittelmäßig, Umsetzung katastrophal. :-/
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
02.08.2015 | Zwickauer Straße (Radweg)
Da kann man nur hoffen, dass der nicht angehalten hat, um den Beifahrer da aussteigen zu lassen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
30.04.2016 | Zwickauer Straße (Radweg)
Der Radweg geht ja wohl erst am Schild los. Da können die beiden (ja, es sind zwei) wohl in aller Ruhe ihre Sachen umladen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.