CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2014 Monat: Oktober bis Dezember

115 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


01.10.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Seit fast zwei Monaten eine unklare Ampelregelung? Was soll's Radfahrer halten sich ja sowieso nicht an Ampeln.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.10.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Nochmal zurück zur Annaberger Straße. Es ist nicht gut. Die Busse fahren im 10 Minuten Takt. Und eine durchgezogene Linie darf nicht überfahren werden (Zeichen 295 StVO). D.h. man darf sogar noch auf dem Radstreifen hinter dem Bus warten.
Nicht dass man mit dem gelben Material keine Strichlinien machen könnte...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.10.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Und gleich nochmal. Hier könnte das mit dem Warten aber echt lange dauern...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.10.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt ist es ca. 17:00 Uhr. Dumm wenn, da keine Parkplätze frei sind.
Jetz ist es 17:30 Uhr, das Warten hat gelohnt. Nun park auch endlich um!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.10.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt wird Herbst.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2014 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Können die nicht auf der Fahrbahn gehen?
* Tags: Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Der Streifen ist eh schon schmal. Müssen die da jetzt den Müll abstellen?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Luftbaustelle.
Und Geisterradler.
* Tags: Baustelle, Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2014 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Der Streifen geht auch noch schmaler.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.10.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
*Piep* *Piep* *Piep*... Müllabfuhr. Man darf wohl schon froh sein, wenn die Mülltonnen nicht auf dem Radstreifen zurück gelassen werden.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Nicht nur dieses Schild wandert...
Das hier scheint eine neue Bestimmung gefunden zu haben.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.10.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Das werden wir noch öfter sehen, so lange da gebaut wird.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.10.2014 | Vettersstraße
So nett wie das mit der Freigabe der Vettersstraße in umgekehrter Richtung ist... man müsste da auch legal hin gelangen!
Das hier wäre ganz formal die einzige Stelle, wo man StVO-konform das könnte. Aber in diese Richtung durfte man schon immer fahren.
* Tags: Beschilderung, Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.10.2014 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Nachkontrolle. [x] Check. Keine Benutzungspflicht mehr.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.10.2014 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Bergab leider doch noch. Trotz dieses Drecks.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2014 | Frankenberger Straße (Schutzstreifen)
Die Fahrräder fahren in die richtige Richtung. Zumindest das hat man gelernt.
Ansonsten natürlich schon wieder klassisch verdreckt, wie's sich für einen Schmutzstreifen gehört.
Oh. Ist gar keiner. Soll wohl ein Radstreifen werden, aber ohne Blauschild. Stellt sich wieder die Frage nach der juristiscchen Einordnung zwischen formaler und faktischer Benutzungspflicht und Benutzbarkeit.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2014 | Bahnhofstraße (Radweg)
Radfahrer a.D.
* Tags: Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
218 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Die ersten 50 sind geschafft: 54 Tage.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Geister. Aber mit Helm!
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.10.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Da wird ganz offensichtlich gebaut.
Aber die 20m Radweg müssen schon noch sein. Ist ja schließlich bezahlt!
Jetzt ist aber Schluss.
Bleibt die Wahl: Per Stunt auf die Fahrbahn springen, vor die fahrenden Autos...
...oder über den nassen Rasen schieben und die Schuhe dreckig machen.
Ein Glück geht der Radweg hier wieder weiter. Ich hätte ihn fast vermisst!
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.10.2014 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ja, nee, in der Einfahrt parken geht nicht, da könnte man ja jemand im Weg stehen...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und wieder ein neuer Park... ehm Baumeister.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Das könnte etwas eng werden.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2014 | Bahnhofstraße
Ohhhh neue Farbe. Scheint wohl noch Geld im Topf zu sein, was weg muss.
Offenbar nicht mehr sooo viel, sonst hätte man hier ein größeres Radel malen können. Oder vielleicht die Kante ein wenig entschärfen. Gerade nachts, mit dem Licht der Busse von vorn ist die fast nicht zu erkennen.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Oho! Man ist ja wirklich sowas wie fertig. Knapp zwei Jahre gab es nun an dieser Stelle Chaos, gefährliche Situationen und Ignoranz. Da sieht man gut, welchen Stellenwert der Radverkehr in dieser Stadt hat: Praktisch keinen.
Nun ist der Gehweg nicht länger freigegeben. Man ahnt, was da kommt...
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.10.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und wieder ein anderer.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.10.2014 | Annaberger Straße (Radfahrstreifen)
Ich hoffe, da ist keiner so dumm und drängelt sich rechts durch.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Für knapp 20 Mio. € wurde das letzte Stück der Zschopauer Str. zur inoffiziellen A 74 ausgebaut.
Statt unklarer Vorfahrtsregelungen gibt es nun eine ganz klare Ansage: Bettelampeln für den Radfahrer.
Auch wenn es so aussieht, die zweite Ampel ist keine solche. Die nächste dann aber schon.
Erinnert sich noch jemand an die sinnfreie Sperrscheibe. Die ist nun weg.
Das hier ist übrigens ein Zwei-Richtungs-Weg. Wenn man vier Spuren für die Autos braucht, muss man eben bei den Radfahrern Abstriche machen.
Wo geht der Radweg jetzt weiter?
Offensichtlich nicht in Richtung Stadt, wenn man den Ampeln glauben darf. Jetzt ist auch der Sinn der (entfernten) Sperrscheibe klar. Damit sollte gezeigt werden, dass man hier nicht weiter fahren soll. Die stand nur jahrelang um 90° verdreht.
Übrigens muss man dieses Zickzack auch ins Gesamtkunstwerk Südring einordnen... während unten die Autos mit 70 durchrasen, hat man als Radfaher einen Umweg über die Mittagsleite zu nehmen, um jetzt hier irgendwie im Zickzack die Zschopauer Straße zu überqueren. Das muss man sich auch mal aus der Luft anschauen!
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
So sieht's aus, 2014 in Chemnitz. ÖPNV und Radverkehr vereint am Straßenrand.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Den Streuscheiben muss man offenbar doch keine Relevanz zubilligen.
Er weiß das nur nicht.
* Tags: Beschilderung, Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ist das schon Mindestbreite?
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ah doch noch nicht ganz fertig.
Wie soll das funktionieren?
Während die einen mit Schmackes rasen...
... fahren die andern Zickzack-Slaloms.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und wie hat man die Tankstelle angebunden?
Natürlich mir einer abgesenkten und schräg verlaufenden Einfahrt, so dass der Autofahrer möglichst spät bremsen muss.
Bremsen darf der Radfahrer, so er denn kann...
Und die Ausfahrt? Natürlich ebenso.
Da sollte man als Radfahrer sowieso nicht schnell fahren. Es geht hier übrigens ordentlich bergab...
* Tags: Beschaffenheit, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ab hier scheint's dann erstmal kein Hindernis zu geben. Schneller fahren?
Besser nicht! Auch wenn hier für Radfahrer sowas wie 'rechts vor links' gelten könnte, der Radfahrer von links sieht es nicht und die Fußgänger müssen sich an sowas sowieso nicht halten.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auch hier wieder lustiges Regelraten: Darf man hier nach links abbiegen und wenn ja, wie geht es auf der anderen Seite weiter?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Hier kann man nur hoffen, dass diese superglatt aussehende fancy Pflastersteinoptik in Wirklichkeit irgendein 'Material aus der Raumfahrtforschung' ist, auf dem man beim Bremsen nicht wegrutscht. Sehr wahrscheinlich ist es das nicht.
Denn es darf mal wieder gebremst werden...
Und auch hier auf die Autos von links achten, den Huckel im Weg und den Dreck.
* Tags: Beschaffenheit, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Das 'Rezept' von der anderen Seite wurde dann auch hier nochmal ausgerollt. Wobei die doppelten Vorfahrt-Beachen-Schilder schon ein wenig verwirren.
Bettelampel #1.
(Nicht beachten)
Und Zickzack zur Bettelampel #2.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.11.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Rauchpause (würde man erkennen, wenn ich den Fahrer nicht wegpixeln würde).
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.11.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
UPS.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.11.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Alle 6 Parkplätze voll? Macht nix, einfach den Radweg nehmen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.11.2014 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Wer bestellt eigentlich die Schilder, die eh schon da sind? Wer bezahlt die?
Ist der Radweg jetzt gesperrt, weil die Fußgänger den benutzen müssen oder steht das Schild 'einfach so' herum?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.11.2014 | Annaberger Straße
Irgendwo hier kann man dann als Radfahrer durch... oder nicht. Aber man fährt ja sowieso nur Schrittgeschwindigkeit. Oder steigt man besser gleich ab? Dann sollte man aber unbedingt an §25(2) StVO denken!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.11.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
So sieht es nun aus das Meisterwerk. Auf den ersten Blick schonmal nicht schlecht.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wer weiß, welchem Gewerk der nachgeht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Müssen wahrscheinlich dringend telefonieren und die Freisprecheinrichtung ist kaputt.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Auch wenn der Geist nicht so gut erkennbar ist, aber das weiße Kreuz passt ganz gut dazu.
Hier ist deutlicher.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Noch immer oder schon wieder? Egal. Hauptsache möglichst unsinnig.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2014 | Altchemnitzer Straße (Radfahrstreifen)
Das muss man erstmal schaffen. Unmittelbar nach der Kreuzung falsch herum auf dem Radstreifen parken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Der stand gestern schon hier.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Der ist neu.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.11.2014 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Ist zwar auch ein Bus, wenngleich nur ein kleiner, aber der Radstreifen ist trotzdem blockiert.
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Der schon wieder.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und der zum (mindestens) zweiten mal.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Parken in zweiter Reihe...
Eine halbe Stunde später...
Wie wäre es mit umparken?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.11.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Ja wo isses denn?
Ach da... Tag 238.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.11.2014 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Das ist jetzt auch schon über einen Monat so.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.11.2014 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Aber das ist neu. Und es riecht so gut. Aber dort wo's spannend wird, hört man auf.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Es herbstet nun auch hier ganz doll. Vorsicht: Da könnte ein Igel oder Glasscherben dazwischen liegen. Also - mal wieder - nicht so schnell fahren!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Auch hinter den Bäumen verstecken hilft nix. Du stehst auf dem Radweg!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Herbststimmung auch hier. (Man schaue nur kurz auf die Fahrbahn... nix Laub.)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
Der neue Schutzstreifen in Richtung Innenstadt. Als erstes schonmal Halteverbot. Also dran denken, das ist kein Bedarfsparkplatz!
Hier halten der SEV (ok, selten), die Nachtlinie und zwei Überlandbusse.
Vor der Brücke ist zu ende. Aber man hat die Wahl. Und die Wahl in Richtung Gehweg wird nicht aufgenötigt. Das ist gut.
Der Gehweg ist auch freigegeben.
Nur ist die Frage, geht's hier weiter oder nicht? Etwas schmal ist ja schon...
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
In Gegenrichtung der neue Schutzstreifen.
Soweit erstmal nicht zu beanstanden. Überraschend breit auf jeden Fall.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Rosenhof (Freigegebener Gehweg)
Na hoppla. Das Schild ist neu. Hat doch nicht etwa damit was zu tun, dass ich da vor ein paar Monaten mal eine Polizistin gefragt habe, ob da nicht was fehlt. Das ging schnell!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.11.2014 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Das Parkverbot ist ja schon halb weggedreht und die Parkplätze sicher alle voll... ist ja nur gaaanz kurz. Trotzdem im Weg!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ein Neuer. Maler, Elektriker, Küchenbauer? Wer weiß
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Das ist der Elektriker.
Der da vorn? Keine Ahnung.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.11.2014 | Annaberger Straße (Radfahrstreifen)
Als das noch eine zweispurige Fahrbahn war, hat sich das keiner getraut.
Keiner, sagte ich!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Veranstaltungsservice! Sind die fertig und feiern Einzug?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.11.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Der Elektriker muss zumindest noch. Der da vorn? Keine Ahnung.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.11.2014 | Am Rathaus
Ein (kleines) Weihnachtswunder. Es ist Weihnachtsmarkt und nicht die komplette Innenstadt wird für Radfahrer gesperrt.
Ob das so bleibt?
* Tags: Beschilderung, Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.11.2014 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
Wer sich auskennt: Dahinter ist eigentlich ein Stück Radweg.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.11.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Und noch mehr neue Farbe!
Wer sich an die alte Bemalung erinnert: die zweite Haltelinie ging vorher nicht über die volle Breite! Ich hatte vor vielen Jahren mal in der Stadt gefragt, wieso das so komisch ist. Die Antwort war, dass die zweite Ampel für Linksabbieger von der StraNa in Richtung Brückenstraße gedacht war und die Radfahrer, welche auf der StraNa geradeaus weiterfahren dort nicht anhalten müssen. Das war wahrscheinlich zu kompliziert und ist dann mittlerweile verloren gegangen. Schade, dass ich die alte Kommunikation nicht wiederfinde.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.11.2014 | Brückenstraße (Radweg)
Ach übrigens: Tag 253.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.11.2014 | Straße d. Nationen
Weichnachtsmarktinventur. Die Innenstadt ist zumindest weitgehend noch offen.
Dieses Schild verwundert dann doch ein wenig. Extra aufgestellt, um das Radfahren zu verbieten?!
Da dürften sowieso keine Radfahrer hin gelangen und das, obwohl dort gar kein Weihnachtsmarkt ist?
Während auf dem Teil, wo Weihnachtsmarkt ist, das Radfahren noch 'frei' ist.
Wenngleich nicht von überall.
Der Rosenhof ist dieses Jahr komplett offen gelassen.
Direkt am Markt wurde aber wieder eine extra Zusatztafel angebracht. Obwohl man da auch hätte weiter vorn zumachen können.
Hier bleibt's wohl so.
Doch ganz ohne Absurdigkeit geht's wohl immer noch nicht. Mitten auf dem Weihnachtsmarkt: 'Radfahrer frei'. Genial.
* Tags: Beschilderung, Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ob es Unglück bringt, unter eine Möbellift durchzufahren?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.12.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Hatten wir nicht erst zwei Jahre Sperrung gehabt?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.12.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
Wird wohl doch nochmal gebaut.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.12.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ja, schwer erkennbar so im Dunkeln. Doch das Fahrrad-Piktogramm hätte man eigentlich erkennen können...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.12.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Deja-vu?
Nicht ganz... Die Baustelle ist schon längst weitergezogen. Trotzdem wird der ach so wichtige Radweg gesperrt.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.12.2014 | Fabrikstraße
Ein ausgeschilderter Fernradweg. So eine Art Autobahn für Radfahrer.
Zu.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.12.2014 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ist sicher nur gaaanz kurz. Ist ja auch ein Kleinwagen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.12.2014 | Frankfurt, M., Hanauer Landstraße (Radweg)
Ein gemeinsamer Park-Radweg. Nicht übel.
Achja, und Haltestelle. Das ist krass. Das muss man sich im Streetview anschauen, das ist echt sehenswert!
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.12.2014 | Frankfurt, M., Hanauer Landstraße
Das hier ist zum Glück nur ein 'anderer Radweg'. Jedoch nichtmal 100m weiter vorn war da noch eine Benutzungspflict. Der Abschnitt hier war dann wohl doch zu krass. Glaubt man gar nicht, wenn man die andere Seite gesehen hat.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zwei.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Einer.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.12.2014 | Annaberger Straße (Radfahrstreifen)
Und UPS.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.12.2014 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Moving your way? Sehr treffend.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.12.2014 | Fabrikstraße
Radweg?
Ja, wichtig sogar.
Oh - wieso?
Weiß nicht.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.12.2014 | Fabrikstraße
Vielleicht weil aus der anderen Richtung...
Nö!
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Praktisch diese Parklücke.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2014 | Annaberger Straße (Radweg)
Na zumindest nicht wieder 2 Jahre. Ach die Bauarbeiter? Wer weiß.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Zwei Autolängen laufen wäre aber auch echt zu viel verlangt.
Und der gleiche, nochmal 200m weiter. Echt lauffaul.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Werbung, wird hier aufgehängt. Vielleicht sogar Autowerbung.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.12.2014 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Da helfen wahrscheinlich nichtmal Anti-Platt-Reifen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.12.2014 | Am Wall
Gilt das jetzt in Richtung der Seitengasse? Würde zumindest mehr Sinn ergeben.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.12.2014 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Gib Gas. Du bist im Weg!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.12.2014 | Annaberger Straße (Radfahrstreifen)
UPS. Schon wieder.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und wieder mal.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2014 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Die Sperrscheibe kann man auch gleich auf die ganze Straße beziehen. (Genau genommen tut sie das sogar .)
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2014 | Am Wall
Und jetzt wieder so rum? Haben wir's bald. Sind nur noch 10 Tage Weihnachtsmarkt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wenn da ein Fußgänger durch will, hat er nicht sooo viel Möglichkeiten.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Stand der nicht gestern erst da rum?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.12.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
Kaum ist das Streifchen da, wird es auch schon beparkt. Erinnert sich noch jemand an das Halteverbot vom Anfang?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
Scheint wohl doch noch eine Weile zu dauern da drüben.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Noch einer.
Und so sollte man es genau nicht machen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.12.2014 | Annaberger Straße (Schutzstreifen)
Genau genommen wurde nur am Fuß der Laterne rumgebastelt. Aber wieso nicht auch den Sch(m)utzstreifen zustellen.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2014 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Rotes Auto, roter Radweg?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Scheinbar ist das der Architekt.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.12.2014 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
So sehr man darauf hofft, Sch(m)utzstreifchen schützen nicht und Wasser fließt nicht den Berg hinauf.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.12.2014 | Brückenstraße (Radweg)
111 Tage. Schnappszahl. Party. Nicht.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2014 | Zschopauer Straße (Radweg)
Die Tischler nochmal.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2014 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Post.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2014 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Der liefert oder holt sicher auch irgendwas.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2014 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Das letzte Bild 2014. Geht jetzt die Tür auf, ist Weihnachten versaut.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


Was zeigen all diese Bilder:

  1. Separierte Redverkehrsinfrastruktur (insbesondere Rad-weg-e, Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen) verhindern sicheres und behinderungsfreies Fahren.
  2. Die Stadt kann nicht gewährleisten, dass die separierte Infrastruktur hinreichend benutzbar sind.
  3. Auf separierter Infrastruktur gibt es viele versteckte aber lebensgefährliche Fallen.

Fazit: Benutzungspflicht grundsätzlich aufheben, keine neue Separation anlegen.

Allerdings hat die Stadt Chemnitz genau das Gegenteil vor. Alle Hauptverkehrsstraßen sollen mit Radwegen ausgestattet werden. Besonderen Vorrang habe die Verbindung der Uni-Teile. Begründung der Stadtverwaltung: Besonders Kinder und Rentner fühlen sich auf Radwegen sicher. Dazu stellen sich mir drei Fragen:

  1. Fahren so viele Kinder und Rentner zwischen den Uni-Teilen hin und her?
  2. Ist der Stadtverwaltung bewusst, dass Kinder (bis 8) gar nicht auf Radwege dürfen?
  3. Wurde zur Kenntnis genommen, dass die sächsische Radverkehrskonzeption von 2005 eindeutig die objektive Sicherheit wichtiger wertet als die subjektive (gefühlte) Sicherheit?

Nachdem sich herumgesprochen hat, dass Radwege (auf Gehwegen) keine höhere Sicherheit bringen, will man nun bevorzugt Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen auf der Fahrbahn abmarkieren.