CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2013 Monat: Januar bis Februar

81 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


01.01.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Guten Rutsch... oder was immer auch passiert, wenn man da drüber fährt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.01.2013 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Dank des Sch(m)utzstreifens weiß das Wasser nun genau, wo es zu bleiben hat.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.01.2013 | Brückenstraße (Radweg)
Aber auch auf dem Radweg ist Land unter.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Oh ja... ganz dringende... Post.
Nichtmal Zeit zum Einparken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.01.2013 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Ist ja noch genug Abstandsfläche.
Hier wird's dann Slalom. Und bremsen auf dem Split? Besser nicht!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Wie immer lässt man den Split liegen... bis zum Frühjahr vermutlich.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Hätte man einen Smart gemietet, hätte das mit dem quer Parken auch geklappt.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
So aus dieser Perspektive sieht es knapp aus...
Und?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.01.2013 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Regengeist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.01.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Was macht man, wenn da einer im Weg parkt?
Falsche Antwort!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.01.2013 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Wenn man unmittelbar vor dem Radwegschild herumsteht, ist das dann überhaupt verboten?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
So richtig 'frei' ist das für Radfahrer aber nicht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Jetzt ist es eindeutig.
Was werden wohl Fußgänger machen?
Das.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Kleine Rutschpartie? Der Schnee kommt wieder.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.01.2013 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Ein Glück ist gestreut!!!11elf
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und wieder ein paar Schneeflocken.
Und so sieht das dann in der Praxis für Radfahrer aus. Nicht gerade angenehm.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Man sieht noch die Spuren vom Freihalten der Radwege
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.01.2013 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Im grünen Auto das blaue Schild übersehen?
Ist ja nicht, so dass dort gar keiner fahren will.
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.01.2013 | Brückenstraße (Radweg)
Unendliche Weiten... wo findet man in dieser Stadt noch so unberührte Schneegebiete außer auf Radwegen?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.01.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Das weiße kennt man. Was macht aber das Rote da hinten?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.01.2013 | Bahnhofstraße
Hier muss man als Radfahrer durch. Die Bahnhofstraße ist ja gesperrt.
Und so sieht das dann mit Bus aus.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.01.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Hat doch glatt jemand den Mast gefällt. Aber das neue Schild... seltsam. Aber alles so weiß in weiß... wer weiß...
* Tags: Beschilderung, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.01.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Das interessante ist nicht der Radweg. Interessant ist die Fahrbahn, denn die ist blitzblank.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und auch hier das gleiche Bild. Während die Radinfrastruktur seit Tagen unbenutzbar ist, ist ein kleines Stück weiter die Straße ohne Bemalung einwandfrei zu befahren.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Ist ja sowieso nicht nutzbar... Im Sommer parkt der ganz sicher nicht mehr da.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.01.2013 | Brückenstraße (Radweg)
Nur zur Info: Der Radweg ist der linke der beiden dunklen Streifen.
Und hier ist er ... ehm ... irgendwo.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.01.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ein weiterer Vorteil der Radwege: Bei Umzügen muss man keine Parkplätze absperren.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.01.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Franzosendoppel.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.01.2013 | Bahnhofstraße
Anstatt weniger, wird es offenbar mehr Schnee.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Mittlerweile ist die Fahrbahn restlos sauber.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.01.2013 | Straße d. Nationen
Jetzt ist Weihnachten schon einen Monat her. Fällt denn niemand auf, dass das seltsam ist, wenn die Fußgängerzone auf dem einen Schild freigegeben ist und auf dem anderen nicht? So weit stehen die ja doch nicht auseinander.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.01.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ein schöner Wintermorgen... voller Schnee.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Der schein trügt... beim genaueren Hinsehen erkennt man das Problem.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.01.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Bergan ist da schon klarer. Und ja - es ist einfach nur ätzend, wenn man da sich entscheiden muss, ob man lieber abgedrägt wird oder gleich freiwillig hinfällt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Nich dass da jemand lang gefahren wäre... aber jetzt gleich die Straße komplett zu sperren... ist das nicht ein wenig hart? Den Weg durch die Natur (siehe Dezember) wird ja wohl keiner räumen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Und auch das Mülltütenproblem konnte ressourcenschonend behoben werden.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.01.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Es taut und taut... jetzt sind die Gehwege weitgehend frei. Radwege... puhh.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.01.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Jetzt sollte auffallen, dass das was nicht stimmt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.01.2013 | Bahnhofstraße (Radweg)
Der Weg ist ja zum Glück breit genug... aber wo laufen jetzt die Fußgänger?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.02.2013 | Annaberger Straße
Also nun ist der Radweg keine Pflicht mehr. Ist das jetzt ein 'anderer Radweg', den man freiwillig nutzen darf?
Zumindest hier kommt man wieder durch.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.02.2013 | Reichsstraße (Radweg)
Und immerhin erklärt man jetzt, wieso man da abbiegen sollte. Nach zwei und einem halben Monat!
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.02.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Irrtum bemerkt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.02.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Wo wir bei Irrtum sind... das ist kein Parkplatz, auch wenn der kleine Pfeil nach rechts zeigt.
Man könnte sich ja vor das Haus stellen.
Oder eben auf den Parkplatz.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.02.2013 | Brückenstraße (Radweg)
Wie schön groß doch der neue Vorplatz ist. Klar kann man da auch gut die Autos abstellen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.02.2013 | Bahnhofstraße (Radweg)
Nun wäre auch das wieder gewachsen.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.02.2013 | Bahnhofstraße (Radweg)
Wo wenn nicht da... aber immerhin auch noch gestreut. Nur ob's das besser macht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.02.2013 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Wieder ein paar neue Krümel... gleich mal auf den Radweg schieben...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Das ist noch alt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Genau - im Winter fährt keiner Rad. Die Spuren sind bestimmt noch vom Sommer.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Gut nur einer weiteren Woche ist dann auch der restliche Schnee weggetaut. Dafür liegt nun der Dreck dort.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.02.2013 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Den ganzen Winter über sieht man kein einziges Räumfahrzeug auf Radwegen... jetzt steht hier eins herum. Der Fahrer ist pinkeln.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.02.2013 | Zwickauer Straße (Radweg)
Hier soll man.
Ab hier nicht mehr.
Wieso dann 'absteigen'??
Vielleicht der Symmetrie wegen?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.02.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wie wenig sich doch in 14 Tägen ändert.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da ist der Schnee schon mal fast weg, dann das.
Und ja. Der stört. Wirklich.
Wahrscheinlich ist Radwegzuparken billiger als Einfahrten.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.02.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Wenn auch provisorisch, das ist ein Radweg.
Keine Schotterpiste.
Keine Loipe.
Auch keine Eisbahn.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.02.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Und wieder hat es sich gelohnt, das Streugut liegen zu lassen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.02.2013 | Brückenstraße (Radweg)
Jetzt beginnt der Radweg etwa da, wo das kleine Häufchen Schnee liegt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Man kann ja auch kaum erkennen, wo der Radstreifen sein soll. Und das will ja sowieso keiner lang... ehm...
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Das nimmt dieses Jahr wohl kein Ende.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Wieso auch in die Parklücke fahren... es ist dunkel. Da fährt ja auch keiner Rad.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Da hat es mal wieder einer versucht. Zum Glück war da noch kein Eisklumpen drunter.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.02.2013 | Brückenstraße (Radweg)
Ganze zwei Steinbreiten wäre noch Platz zum radeln... zu dumm, dass dann diese Fahne im Weg steht.
Und hier wäre ja eh Ende. Man sollte da vielleicht nochmal erwähnen, dass ein Ausweichen auf den Gehwegteil als ordnungswidriges Gehwegradeln gewertet wird.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.02.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
... halbe Sachen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.02.2013 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Selbst wenn man unbedingt will... aber alle 10 m absteigen und um den Schneehaufen herum schieben kann man nicht mehr als Radfahren bezeichnen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Innerhalb drei Tagen hat sich nicht wirklich was getan.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Die nächste Runde...
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Man kann gut erkennen, dass der Schnee da nicht per Zufall so gehäuft vom Himmel gefallen ist.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Da werden doch gleich wieder die Grundlagen für einen lange unbenutzbaren Weg gelegt... besser gestapelt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da hat sich dann auch zwei Tage nichts geändert.
Und wenn da ein LKW durchzieht, bleibt nicht mehr wirklich viel Platz zum Fahren.
Und hier die andere Seite...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.02.2013 | Bahnhofstraße (Radweg)
Der schöne neue Platz muss ja auch irgendwie geräumt werden. Der Schnee kann ruhig auf den Radweg...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.02.2013 | Straße d. Nationen
Weil es einfach immer wieder ein echt krasser Kontrast ist: Hier eine Straße ohne Radverkehranlagen.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Auch hier sieht man gut, wie der PKW-Verkehr frei fährt, was befahrbar ist, aber eben die Radwege im Schnee verborgen bleiben.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
Und noch mehr...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.02.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
In der Tat ein Sauwetter...
Aber wo das für Autofahrer nach ein paar Stunden oder Tagen wieder vorbei ist, kann man schön erkennen, dass die Radwege per Vorsatz unnutzbar gemacht werden.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.02.2013 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zwei Tage später ist auf der Fahrbahn vom Chaos kaum noch was zu sehen...
... aber auf dem Radweg.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.02.2013 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Mittlerweile liegt der Schnee so hoch, dass die Autos - wie üblich - dann den Radweg zum Parken nutzen. Mehr oder weniger dreist...
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.02.2013 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Jetzt stellen wir uns einfach mal ganz dumm, sehen nur den weißen Streifen unter dem Schnee hervorgucken und denken uns: Das ist ein Parkstreifen.
Wieso sollte sonst da Schnee hingeschoben sein? Radwege werden ja schließlich freigehalten beim Räumen.
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.02.2013 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Dank des richtigen Schildes weiß nun auch der Winterdienst, wo er nichts machen muss.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.02.2013 | Annaberger Straße (Radweg)
... freigehalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.02.2013 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
... wie auch hier...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


Was zeigen all diese Bilder:

  1. Separierte Redverkehrsinfrastruktur (insbesondere Rad-weg-e, Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen) verhindern sicheres und behinderungsfreies Fahren.
  2. Die Stadt kann nicht gewährleisten, dass die separierte Infrastruktur hinreichend benutzbar sind.
  3. Auf separierter Infrastruktur gibt es viele versteckte aber lebensgefährliche Fallen.

Fazit: Benutzungspflicht grundsätzlich aufheben, keine neue Separation anlegen.

Allerdings hat die Stadt Chemnitz genau das Gegenteil vor. Alle Hauptverkehrsstraßen sollen mit Radwegen ausgestattet werden. Besonderen Vorrang habe die Verbindung der Uni-Teile. Begründung der Stadtverwaltung: Besonders Kinder und Rentner fühlen sich auf Radwegen sicher. Dazu stellen sich mir drei Fragen:

  1. Fahren so viele Kinder und Rentner zwischen den Uni-Teilen hin und her?
  2. Ist der Stadtverwaltung bewusst, dass Kinder (bis 8) gar nicht auf Radwege dürfen?
  3. Wurde zur Kenntnis genommen, dass die sächsische Radverkehrskonzeption von 2005 eindeutig die objektive Sicherheit wichtiger wertet als die subjektive (gefühlte) Sicherheit?

Nachdem sich herumgesprochen hat, dass Radwege (auf Gehwegen) keine höhere Sicherheit bringen, will man nun bevorzugt Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen auf der Fahrbahn abmarkieren.