CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2012 Monat: Oktober bis Dezember

306 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


02.10.2012 | Reitbahnstraße (Freigegebener Gehweg)
Mal wieder...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.10.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Wie ist das jetzt... dürfen Radfahrer?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.10.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Mal wieder ein wenig Änderung.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wenn es nicht traurig wäre, man müsste lachen. Verschwenden die wirklich einen ganzen Aufsteller. Man hätte doch beide Schilder an einen montieren können.
Oh nein. Doch nicht. Die 10 cm Pflicht-Radweg hätte man so nicht kennzeichnen können! Vielleicht mit einem Abstandshalter?
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wer kommt denn auf die Idee, da das Schild aufzustellen? Sind da wirklich welche lang gefahren? Ich hoffe doch nicht.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Man könnte annehmen, das Schild wird nicht mehr gebraucht?
Offenbar aber doch. Aber immerhin ist klar, was da wird: Parkplätze - vermutlich eher Taxistände. Die am Schocken fallen ja wohl weg. Das kann ja heiter werden.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Nachdem nun schon fast einen Monat der Dreck da liegt, könnte man den auch wirklich mal wegmachen. Oder will man warten, dass die Eicheln austreiben?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Den blauen Huckel sieht man noch ganz gut...
... die ganzen kleinen weniger.
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
*plopp* *plopp* *plopp*
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Da war doch irgendwo noch ein Gehweg.
Und NEIN - das ist auch kein Behindertenparkplatz!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Langsam aber sicher wird es fertig.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Das ist für einen Zweirichtungsradweg echt schmal. Wobei - ist das überhaupt einer? Oder muss da noch die Zusatztafel mit den Doppelpfeilen dazu?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Auf der anderen Seite ist man noch dabei und zeigt diesen formschönen Schildhalter - aber eben ohne Schild?!
Muss man ja auch nicht... selbst Schuld wenn man in dieser Stadt mit dem Rad unterwegs ist. Sind ja auch erst fünf Monate, dass hier gesperrt ist.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.10.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Immerhin liegen jetzt Platten und kein Dreck mehr... im Monat 6 der Bauarbeiten...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Na hoffentlich ist der wenigtens am Abend weg. So grau wie der ist, sieht man den des Nachts sicher nicht so gut.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Für einen jämmerlichen Streifen ein jämmerliches Symbol.
* Tags: Beschaffenheit, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Bei Tage betrachtet sieht man das Ausmaß des Drecks.
Zum Vergleich nochmal die Fahrbahn.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Ein Schattenparker...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radweg)
Wit gut, dass seit einem Monat noch niemand sauber gemacht hat. Da kam ja noch mehr runter. Wäre ja Verschwendung gewesen... Ist ja nur der Radweg zum Erfenschlag-Campus.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Nein, das ist keine optische Täuschung: Mit Beginn der Nutzungspflicht wird der Streifen schmaler!
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.10.2012 | Augsburger Straße (Radfahrstreifen)
Auch 2012 geht man davon aus, dass Radfahrer sich auf eine Breite von Null reduzieren können.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auch hier fallen die Blätter... und wenn es rutschig wird auch die Radfahrer.
* Tags: Unrat, Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ach wie nett. Man soll nach rechts fahren, weil der Radweg gesperrt ist. Na dann.
Da ich weiss, dass da eine Radampel drunter ist, kann ich jetzt fahren oder nicht?
Und dann verließen sie ihn... Kein weiteres Schild, nix. Einfach nur ein hier geht's heute nicht lang - pech. Klasse Leistung.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Man ist (mal wieder) fertig.
Nun braucht man hier auch kein Schild mehr aufhängen - hat man auch nicht.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.10.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Gilt oder gilt nicht?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.10.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
So ein großes Auto einzuparken ist aber auch....
ähhhh... schwierig.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Doppeldoppelgeist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Ein Herz für Kinder... solange sie nicht radfahren.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.10.2012 | Bahnhofstraße
Haben sicher zu tun...
... oder eher nicht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.10.2012 | Bahnhofstraße
Und schon wieder Pause.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Man könnte ja auf dem Parkstreifen halten... aber ein Radweg tut's ja auch.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.10.2012 | Altchemnitzer Straße (Radfahrstreifen)
Das kleine Fahrrad am Boden? Ähm, Ähm... übersehen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Toll was für gute Nachtaufnahmen die neue Kamera doch hinkriegt... Achso. Der Falschparker? Der parkt da wohl öfter.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.10.2012 | Zschopauer Straße (Radfahrstreifen)
So romantisch wie das Laub da aussieht... es ist kein gutes Gefühl da durch zu fahren, weil man nie weiß, ob da nicht irgendwelcher Müll/Glas/Igel sich versteckt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ich will jetzt nicht drüber nachdenken, wie der da hin gekommen ist.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.10.2012 | Zschopauer Straße (Radfahrstreifen)
Unter dem ganzen Laub war der Radstreifen sicher nicht zu erkennen. Also kann man da auch parken, gelle?
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.10.2012 | Zschopauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Der Fahrer des Autos macht hier nichts falsch. Es ist die Stadt, die hier eine Freigabe erteilt hat. Man stelle sich vor, ein Vater mit Kinderwagen kommt da entgegen.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
1) Roland B. meinte am 13.02.2013
Bei gibt es diese Freigaben auch, mit der Einschränkung einer Restbreite von 1,5m. Funktioniert aber auch nicht. :-(
* Teilen:
21.10.2012 | Zschopauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Der hat da aber nix verloren.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Auch hier herbstet es gewaltig. (Fahrbahn frei.)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Das scheint sich zu etablieren... die Ampel wird auf der linken Seite umfahren.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Mal wieder ein benutzungspflichtiger Sehtest.
Jetzt erkannt? Man stelle sich das mal bei Nacht vor.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Herbststimmung.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Nur noch halb zu verwenden. Ein Ausweichen auf die Sperrfläche ist nicht erlaubt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
So nah an den Autos sollte man sowieso nicht entlang fahren...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Winter ist nicht mehr weit. Man lässt den Split wohl gleich liegen.
Das ist aber (noch) kein Eis.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Wo soll er auch sonst halten...
... vielleicht als erstes mal einen Meter weiter rechts?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
So langsam sollte alles unten sein. Vielleicht macht dann mal jemand sauber?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wo werden wohl jetzt die Fußgänger laufen?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Glücklicherweise (vermutlich) nicht benutzungspflichtig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Das gibt im Reifen sicher schöne Schnittmuster.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Letzter Sehtest bestanden? Dann eine Stufe schwieriger.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Noch immer nichts neues.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.10.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ich glaube der Pfeil neben dem P bedeutet nicht, dass man ganz links parken soll.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.10.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ein selten früher Wintereinbruch. Kurz aber schneereich. Insbesondere auf der allseits geliebten Radverkehrsminderinfrastruktur.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.10.2012 | Werner-Seelenbinder-Straße (Radfahrstreifen)
Auch von Radfahrstreifen verschwindet Schnee nur dann, wenn er wegtaut oder durch menschliche Einwirkung entfernt wird. Findet beides nicht statt, bleibt er eben liegen, wenn es nur kalt genug ist.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Eine sehr schmierige Mischung: Laub mit Schnee/Eis/Wasser.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) Roland B. meinte am 13.02.2013
Ich habe mal die Vorschriften über den Unterhalt von Verkehrswegen meiner Heimatstadt durchforstet und bin fündig geworden. War einfach, weil online verfügbar. Dann immer fleißig darauf hingewiesen, per Onlinemeckerportal, beim jeweils dritten Versuch die entsprechende Vorschrift reinkopiert und mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Untätigkeit gedroht (macht sich in der Personalakte nie gut). Ist zwar ein bisschen umständlich, funktioniert aber ganz gut.
* Teilen:
29.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Und im Schatten bildet sich auch gern eine Eisschicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Bahnhofstraße
Am Kehrrand findet sich dann der Dreck ein - und die Radfahrer. Dieses ganze Streifchen ist eigentlich eine Fehlkonstruktion. Aber das war wohl das Zugeständnis, um die Bahnhofstraße fahrradfrei zu kriegen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Auch hier ist noch (wieder) Herbststimmung.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
So schön wie es aussehen mag. Die Blätter sind so groß, dass man da selbst eine halbe Radkappe drunter verbergen kann. Soll ja gelegentlich auf Radwegen herumliegen...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Das weiße Zeugs ist da nicht etwa gemächlich vom Himmel gefallen, sondern gerade eben von einem LKW-Dach. Dort war es ein dickes Eisbrett, welches beim Abbiegen die Trägheit vom selbigen geschoben hat. Hätte da ein Radfahrer an der Ampel gestanden, wäre das sehr unangenehm ausgegangen. Ich muss wohl noch ein weiteres Schild in die Gefahrenübersicht aufnehmen - Achtung Dacheis!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Des Eises wegen auf den Gehweg ausweichen wäre sowieso verboten. Aber was machen jetzt Fußgänger???
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Man muss ein wenig genau hinschauen. Dann sieht man den Baum. Wie lange würde der auf der Fahrbahn liegen? Hier waren es mehrere Tage.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.10.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Halt. Hier steht die Polizei! Warndreieck und Verbandskasten. (Nein, war wirklich kein Notfall, nur eine Verkehrskontrolle.)
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Heute tauschen wir: Autos rechts, Radfahrer links. Bin dabei!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.10.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Es erweckt nicht dan Anschein, als hätte mal jemand das Laub beseitigt. Dauerzustand im Herbst eben.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und nun ist aus Laub nasses Laub geworden.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Aus Gewohnheit wird das Auto fallengelassen.
Dabei könnte man, wenn man wöllte.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Wir stellen uns mal dumm und denken, das ist ein Seitenstreifen. Dann darf man da auch parken.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Gilt das Schild nun links, rechts oder für beide Seiten (oder gar nicht)?
Hier zumindest, ist es ein wenig schmal... und links am Rand kann man auch schon ahnen was noch so kommen wird.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.11.2012 | Brückenstraße (Radweg)
So. Fertig. Und noch gruseliger als befürchtet. Kein Taxi-Stand, sondern ein ganz allgemeiner Parkplatz. Und dafür wurde aus dem ehemaligen Ragweg ein gemischter Geh- und Rad-Weg. Man kann also davon ausgehen, dass da regelmäßig Leute herumlaufen (und das natürlich legal). Und als Radfahrer muss man auf diese Leute natürlich Rücksicht nehmen. (StVO: Erforderlichenfalls müssen alle die Geschwindigkeit an den Fußgängerverkehr anpassen.) Damit ist es nun praktisch ausgeschlossen, die recht knappe Ampelschaltung zwischen Bahnhofstraße und Str. d. Nationen zu schaffen: Ergo - Rote Welle. Und Rote Karte für die Planer.
Und noch eine kleine Randnotiz. Da wo jetzt noch die Absperrung steht, wird bald ein Fußgängerüberweg zur Mittelinsel aufgebaut werden. Man kann sich jetzt schon gut vorstellen, wo die Leute stehen werden, die von dort aus die Fahrbahn queren wollen.
* Tags: Beschilderung, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.11.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Sowas macht sich auch doof, wenn es sich im Vorderrad verfängt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.11.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Offensichtlich sollte man nicht davon ausgehen, dass man den Radweg auf voller Breite befahren kann. Aber das sollte man wohl nie. Wieso, sieht man ja. (Meistens jedenfalls.)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ladung vorblichlich gesichert. Nur Auto unvorbildlich fallen gelassen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Was ist schwarz und steht im Weg herum?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Man könnte meinen, man hat freie Fahrt.
Irrtum: Keine Gelegenheit da sicher über die Bordsteinkante zu kommen, Warnbaken in die falsche Richtung gestellt - oder geht man davon aus, dass der Radfahrer sich über den Gehweg vorbei drängelt?
In der Tat, doch!
* Tags: Baustelle, Beschilderung, Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Nicht die einzige Stelle mit nassem Laub.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2012 | TU Campus
Um noch einmal die Abseits der Straßen ist es besser-Theorie zu testen, beobachten wir mal dieses Stück Weg die kommenden Wochen. Im Moment haben wir Laub-Matsch, weil natürlich niemand das Laub wegmacht hat.
Und einen Gelegenheitsparkplatz (im Halteverbot) gibt es auch.
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Als das noch eine normale Fahrbahn war, war da nie so viel Laub.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Seit 2 Wochen das gleiche Bild.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Frage: Was ist groß und orange und steht im Weg? Richtig: Müllauto.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.11.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Ob hinter dem Auto gleich ein Kind hervor gelaufen kommt?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ich hoffe bis zur Dunkelheit wird die Bake noch gedreht (incl. Fuß!).
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Seit fünf Tagen...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und es scheint noch mehr zu werden...
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Na endlich wird jemand das Laub entfernen. Aber mit dem kleinen Dreckbrüller? Sportlich. Da ist viel zu tun.
So schwer sieht der aber gar nicht aus, dass man nicht ordentlich hätte parken können.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2012 | Bahnhofstraße
Da war man ja wieder ganz gründlich und sogar ein wenig übereifrig. Was will man als Radfahrer nach links zum Markt, wenn man zum Bahnhof möchte?
Hätte das Schild hier nicht schon gereicht? Da könnte man wenigstens noch nach rechts zum Moritzhof abbiegen. Jetzt muss man erst einmal eine Innenstadtrundfahrt machen.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Damit es gleich klar ist: Das hier erachtet die Stadt als benutzungspflichtig!
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Offensichtlich hat der Laubwegschreier nicht genug Lärm dabei gehabt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Na da kann man ja gespannt sein, was das wird.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.11.2012 | Am Markt
Wenn doch die Zusatztafel (Z.1000-32) den Zwangspfeil (Z. 209) aufhebt (laus Aussage eines Polizeibeamten), hätte man die nicht auch 'deaktivieren' müssen? (Natürlich hebt Z.1000-32 das Z.209 nicht auf. Die Zusatztafel bedeutet nämlich 'Radverkehr von links und rechts'. Korrekterweise müsste unter den Zwangspfeil ein Z.1000-22. Hat man sich da vielleicht beim Bestellen einfach nur vertippt? [Verkehrszeichen bei Wikipedia])
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Eine Woche später...
immerhin 20 cm mehr.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.11.2012 | Zentralhaltestelle
Durchaus lobenswert.
Wenngleich nicht ganz logisch, wenn man die Beschilderung von der anderen Seite her sieht. Hier nach links abbiegen ist ja schon grenzwertig. Weil auf der anderen Seite gibt es ja eigentlich nur die Busspur mit Bahnschienen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Soso - der Fußweg ist jetzt auf der linken Seite.
Aber offenbar nicht der Radweg.
Oder vielleicht dann doch?
Zumindest nicht sehr lang.
Vor allem - wieso?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
1, 1.5, 2, 3, 4, 5.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
So eine abgesenkte Bordsteinkante ist schon praktisch.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.11.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Ausgerechnet an der schmalsten Stelle muss der noch extra weit draußen parken. Legaler Abstand beim Vorbeifaren: Etwa auf Höhe der rechten Strichlinie. Wissen das die Autofahrer auch?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.11.2012 | TU Campus
Jemand mal sauber gemacht? Nö!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Noch ein wenig mehr Information: Zur Annaberger Str. geht's nach rechts neuerdings.
Trotzdem ist der Radweg benutzungspflichtig.
Aber nur noch bis hier. Jetzt wäre ja eigentlich die gesamte Straße gesperrt. Wobei die Sperrscheibe mit Fahrrad (Z.254) sowieso ziemlich oft falsch aufgehängt wird.
Hier runter ist sowieso keine schöne Sache.
Aber eigentlich sollte man ja auch nach rechts abbiegen. Und als Ortskundiger weiß man, dass man hier nach rechts sollte.
Das müsste dann wohl auf diesem Schild stehen...
Zumindest sagt das auch das Schild auf der anderen Seite.
Nur wie weiter? Den Gehweg entlang oder die Fahrbahn?
Gehweg wäre richtig. Und dann hier lang. Lauschig... nicht wahr?
Hier ist dann nochmals Raten angesagt. Links wäre falsch, da wäre man im Kreis gefahren.
Und am Ende der Beckertstraße ein weiteres Rätsel. Da wäre die Auflösung dann nach links zu fahren.
Und wieso das ganze? Man baut noch immer am Hochwasserschutz der Chemnitz und hat kurz vor der Treffurthstraße eine Baustellenausfahrt aus dem Fluss heraus angelegt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Mit diesen Ersatz-Schildern sollte dann auch die Frage beantwortet sein, ob man stets mit den Doppelpfeilen einen Zwei-Richtungs-Radweg kennzeichnen muss (siehe Schocken-Vorplatz) - man muss nicht, offensichtlich.
Wobei man sagen muss, das ist echt schmal für zwei Richtungs-Radweg und Fußgänger.
* Tags: Beschilderung, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Noch zwei Bilder am Tage, da das in der Dunkelheit nicht so gut zu sehen war: Da drüben, der Gehweg, ist wohl nun gesperrt - so die mutmaßliche Absicht.
Und das hier ist die Kante, die man runterspringen darf, wenn man den Pflicht-Radweg bis zur Sperrung benutzt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Uuuuups.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Immernoch.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Aber hier ist man wohl sowas wie 'fertig'. Mal abgesehen vom Sand.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Mal abgesehen davon, dass das Schild nich über die Einmündung hinweg gilt... es gilt auch ganz sicher nicht die 10 m vorher.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.11.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Das Blauschild steht jetzt erst nach der Baustelle. Stellt sich die Frage, ob das hier überhaupt schon ein Radweg ist. Aber fall doch, wo werden da jetzt die Fußgänger entlang laufen?
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ob das Laub in 2012 noch weg gemacht wird?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Mit Licht und Pink-Kappe kann da ja nix passieren... oder?
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.11.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Geist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wo ist hier das Problem?
Die rosa Punkte auf dem Asphalt: Gegen 19 Uhr bog am Montag der 53-jährige Fahrer eines VW Golf von der Zschopauer Straße nach links in die Lutherstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer. Der 18-Jährige stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Auf ca. 500 Euro wurde die Höhe des Sachschadens geschätzt. [Quelle]
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Auch nochmal die restlichen Bilder bei Tage.
Da fällt dann - neben dem ganzen Laub - auch noch dieses kleine Hinweisschild auf. Wobei man den tunlichst nicht folgen sollte.
* Tags: Beschilderung, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Aue
Man soll ja auch die kleinen Dinge würdigen. Oder 'Kleinvieh macht auch Mist'.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Wird auch tags nicht breiter.
Und da drüber macht's auch keinen Spaß.
* Tags: Unrat, Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Jetzt haben die Taxen ja doch noch ihren Platz bekommen.
Genau das war zu erwarten, ist vollkommen legal und nervt trotzdem ungemein.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Minna-Simon-Straße (Radfahrstreifen)
Ob man einen benutzungspflichtigen Radweg anlegen muss, wenn man eine Einbahnstraße in Gegenrichtung freigeben will? Ich glaube nicht, an anderen Stellen ist das nämlich auch nicht der Fall.
Und den Unsinn dieses Schildes hat man noch immer nicht bemerkt. Zur damaligen Situation hat sich lediglich geändert, dass man es umgedreht hat!
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Man erachtet den Seitenstreifen wohl doch als Radweg. Anders lässt sich dieses Schild nicht erklären.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Die Stadt greift dem Radverkehrtkonzept vor, langt ins Farbregal und schafft (wieder einmal unsinnige) Fakten. So z.B. einen Radfahrstreifen, der kurz vor einer Engstelle endet.
Oder auch viel zu eng verschwenkt wird.
Oder gefährliche Längsunfälle provoziert, indem man Verkehrsströme kreuzen lässt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Wahrscheinlich auch nur zu einem Zweck... Den Radstreifen hinter der Brücke hatte jemand sehr geschickt wegverwalten lassen. Zu schmal, keine Gefahrenstelle... das Übliche eben...
Also lässt man im Amt einen etwas breiteren Streifen weiter vorn aufmalen. (Mit fast 2.30 m sogar so breit wie selten.)
Geschickterweise lässt man dann den breiten Streifen in den schmalen übergehen. (Man sieht auch schön, wie schmal der alte Streifen ist.) Aber natürlich ganz zufällig wird hier kein Radweg-Ende-Schild aufgestellt, wie es sonst sogar unsinnigsten Stellen auftaucht. Nein - das hat man ganz bedauerlicherweise vergessen. Und mit den aufgemalten Piktogrammen sorgt man auch dafür, dass jeder Radfahrer, der sich auch nur getraut links des Streifchens zu fahren, durch entsprechenden Druck der Autofahrer ganz schnell wieder dahin verschwindet, wo er hingehört. Man könnte diesem Vorgehen durchaus einen gewissen Grad an Bösartigkeit unterstellen. Ich hoffe, es passiert niemals was. Aber sollte hier ein Radfahrer verunfallen, dann ist das planerischer Vorsatz. Und auch wenn garantiert niemand juristisch für diesen bedauerlichen Irrtum gerade stehen müsste, ist klar, wo die moralische Schuld zu suchen ist.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Das Streifchen ist nichtmal breit genug für's Parken in zweiter Reihe mit einem Lupo!
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Blankenauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Zumindest hat man (noch) nicht gewagt, hier die Benutzungspflicht wieder auszurufen... aber muss man ja auch rein formal nicht. Zwei Tonnen Blech sind auch Argument genug.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.11.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Und in Richtung Stadt hat man das Streifchen auch ein wenig verbreitert und den Lolli auch ein paar Meter versetzt.
Nützt nur nix, wenn das gleich in einer Bushaltestelle endet.
Und natürlich eine Rechtsabbiege-Falle.
Nach der Kreuzung wurde das Blauschild nicht wiederholt! Absicht, vergessen, selber Trick wie vorher? Zumindest kann man erkennen, wie billig man an Radstreifen kommt. Die Farbe deckt ja nichtmal richtig. [Nachtrag: Mitte Dezember ist das dann auch da. Aber noch immer nicht überall wo die Fahrbahn bemalt wurde.]
In soweit ist es auch unklar, ob die beiden hier nun legal stehen oder nicht.
Und noch eine Haltestelle.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Mit Vorsatzblinker.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.11.2012 | Am Wall
Nein - nix schlimmes - nur Wochenmarkt. Heute hier, weil der Markt zum Weihnachtsmarkt umgebaut wird. Radfahren: Erlaubt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.11.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Vielleicht sollte man die Häuser doch wegreißen und einen Parkplatz anlegen?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.11.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Na?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Totensonntag. Und auf dem Friedhof steppt der Bär. Hier gilt übrigens noch Benutzungspflicht für den Radfahrstreifen.
Hier eher nicht mehr.
Dafür hat man hier ein Parkverbot.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.11.2012 | TU Campus
Zehn weitere Tage.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auch hier nix neues.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und schon wieder.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Da fühlt man sich doch wie bei der Formel 1. Nichtmal eine Reduzierung auf 30 oder so... scheint der Radweg ja nicht so wichtig zu sein, wenn man den einfach so aufheben kann und die Autos mit 50 durch die Engstelle rasen dürfen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Langweilig, aber ist eben so.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
2, 1, 1
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Am Markt
Man hat sogar eine extra Beschilderung für den Lieferverkehr gefunden! So viel Flexibilität wäre ja auch mal bei Radwegen wünschenswert.
Oh und auch hier ein neues Schildchen extra - da ahnt man schlimmes.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Die zwei kleinen Kegel sagen ja alles - oder? Nicht?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Oh. Man hat einen Müllbeutel gefunden. Wären nicht 3 notwendig gewesen? Und hebt das nachfolgende Radweg-Schild eigentlich die Sperrung der Straße auf? Wenn ja, dann wären da also eine 50m Sperrstrecke.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Wie praktisch.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Wie muss man eigentlich dieses Schild verstehen? Ist der Radweg nun rot oder ist der Radweg imme der rechte Teil des Weges?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.11.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Scheint so eine Art Wanderbaustelle zu sein. Doof nur wenn die Beschilderung nicht mitwandert.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ob sich die 'Frau mit Kind' wirklich rechts am Auto vorbei drängelt?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ein Glück ist das Postauto nicht weiß, sonst hätte man das im Schnee gar nicht gesehen. Achja - Winter, die Zweite.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
So sieht es auf dem superneuen Radfahrstreifen jetzt aus.
So wenn dann noch ein Bus kommt.
Und so wenn man dann doch versucht im Schnee zu fahren.
Scheinbar versuchen das auch andere.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Mal schauen, wie lange hier der Schnee liegen bleibt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Noch sieht es nicht so schlimm aus, auch wenn einzelne Stellen schon ziemlich zugeschneit sind.
Und so sieht es aus, wenn es kein Radfahrstreifen gibt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Da hat jemand geschoben: Auf den Radfahrstreifen. Toll.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Die beiden sind lustig (tapfer?), aber chancenlos.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Eine weitere Wende. Der Weg wurde geräumt!
Und offensichtlich darf man nun wieder fahren - oder?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Und auch hier hat jemand Schnee geschoben...
...direkt in den Weg.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
30.11.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Wenn das jetzt auf einmal Gehweg ist, dann muss man den aber auch räumen! Nur Radwege darf man weglassen!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Laut Straßenreinigungssatzung der Stadt Chemnitz ist es verboten Schnee aus Grundstücken auf öffentlichen Straßen abzulagern (§5). Gehwege und Radwege sind Teil der Straße! Weiterhin ist geregelt, dass Radwege, Feuerwehrzufahrten oder Hydranten beim Räumen freizuhalten sind. Bezeichnenderweise wird bei der Festlegung, was konkret ordnungswidriges (und damit bestrafbares) Verhalten darstellt (§10), das Freihalten der Radwege nicht mehr erwähnt.
Ergo: Es ist verboten, wird aber nicht bestraft. Folge: Es wird ignoriert.
Das führt dann am Ende dazu, dass der Schnee auf Radwegen zu höchsten Hügeln gestapelt wird. Wenn es dann Tauwetter gibt, ist überall schon längst schneefrei, während auf Radwegen der Schnee zu harten, dreckigen (und damit bei Dunkelheit unsichtbaren) Eisklumpen zusammengebacken ist.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wir erinnern uns an das Laub?
Das hat jetzt jemand beim Schneeschieben (zumindest teilweise) beiseite geschafft.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zu dumm nur, wenn der Schiebeschild gerade so breit ist, dass der Schneehaufen genau mittig auf dem Radweg liegt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Drei Tage nach dem Schnee sind Fahrbahn und Gehweg wieder frei...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Straßenreinigungssatzung der Stadt Chemnitz: Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2012 | Am Markt
Na endlich. Man hat sogar noch paar Tage vergehen lassen, aber nun ist 'endlich' die Innenstadt wieder radfrei. Die komplette Innenstadt. Aber was kann man in einer Stadt erwarten, wo selbst die IHK die Radfahrer noch immer als Gefahr für den Massenkonsum ansieht?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2012 | Am Rathaus
Auch hier sind noch gut 200m, die nichts mit Weihnachtsmark zu tun haben.
Der eigentliche Markt beginnt ja auch erst hier. Aber immerhin muss man keine Rücksicht mehr nehmen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2012 | Am Markt
Jetzt stellt sich aber die Frage, ob da ein Radfahrer mit 'Anliegen' fahren darf oder nicht. Ich hätte nämlich das Anliegen zum Kieser zu wollen. Und obwohl das noch etliche Meter vom eigentlichen Weihnachtstrubel entfernt ist, darf ich da nicht mehr einfach hinfahren. In überheblich typischer Chemnitz-Modernität ist man so unflexibel, dass man gleich die komplette Innenstadt-Fußgängerzone sperrt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.12.2012 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Ist ja sowieso verschneit.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Da sieht man gleich, wie hoch der Schnee da gestapelt wurde.
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.12.2012 | Am Markt
Also mangelnde Akribie kann man gewiss nicht vorwerfen. (Kleiner Vorgriff - doch man kann!)
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Selbst popelige Nebenstraßen sind wieder problemlos beradelbar. Hauptstraßen sowieso. Aber auf Radwegen...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Noch ein paar Tage mehr Schnee und schon ist vom Radstreifen nichts mehr zu sehen.
Und so sieht eine Straße ohne Rad'infrastruktur' aus.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Man erinnert sich, das ist eine Einbahnstraße. Ob man da auf der Fahrbahn fahren darf, wenn der Radweg zugeschneit ist... weiterführende Frage - selbst wenn man darf - sollte man das?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Bergauf auch das selbe Bild.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Wieso braucht man hier überhaupt einen Radweg?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Na ein Glück kann hier keiner fahren.
Sonst würde der ja im Weg stehen.
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Bahnhofstraße
Dort dürfte man theoretisch lang fahren. Theoretisch.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Das scheint ja wohl nun final so zu sein.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
13.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Na ein Glück ist breit genug Schnee geschoben.
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.12.2012 | Am Wall
Kürzlich war Markt und Radfahren noch kein Problem.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Heute findet eine kleine Rundreise statt. Seit ca. einer Woche hat es nicht mehr geschneit und sogar ab und an leicht getaut. Wie schaut es auf Radwegen in der Stadt aus?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Irgendwo war da ja mal was...
Das ist Eis.
Achja... Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Oh wieso das Blauschild? Achja - eine improvisierte Haltestelle. Anderenorts in der Stadt ist das vollkommen üblich, dass Radwege quer durch Haltestellen gehen.
* Tags: Beschilderung, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ehm - Radfahren verboten aber eine Radampel - wieso das bitte?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Falls das etwas kurz wirkt... ja ist es. Aber wenn dann irgendwann mal das Millionenprojekt der neuen Zschopauer Str. fertig ist, dann wird das hier sicher weiter gehen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wo wir eben noch bei anderenorts waren... die andere Haltestelle ist keine 300 m entfernt.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ein paar weitere Impressionen, wie Radwege freigehalten werden.
Oh wie löblich.
Reingelegt...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Ca. 110 cm freigehaltener Radweg.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radfahrstreifen)
Im Sommer gibt es hier einen recht schmalen Radfahrstreifen. Im Winter ... nunja...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Dabei sind Radwege [ehm] freizuhalten.
Ob denen auffällt, dass sie falsch parken?
Dem vielleicht?
Wenn hier jemand parken will, wo wird er wohl stehen?
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Werner-Seelenbinder-Straße (Radfahrstreifen)
Dank der Radstreifen ist die restliche Fahrbahn so eng, dass da Überholen eines Radfahrers lebensgefährlich wird, für den Radfahrer.
Und selbstverständich gilt auch hier: Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Werner-Seelenbinder-Straße (Radfahrstreifen)
So sieht das dann Radstreifenfrei aus. Man beachte, dass neben dem Auto noch genug Platz für ein Fahrrad wäre, ohne dass das Auto auf die andere Fahrbahn ausweicht.
Und so dann wieder mit Radfahrstreifen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Werner-Seelenbinder-Straße (Radweg)
Hier hat man nun die Wahl zwischen einer viel zu schmalen Fahrbahn oder einen 'Radweg' voller Schnee und Eis.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Oskar-Schimmel-Straße (Radfahrstreifen)
Das hier braucht wohl keine weitere Betrachtung. Es ist vorstellbar, wie es da im weiteren Verlauf aussieht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Radfahrstreifen... unterm Schnee.
Radweg unterm Schnee.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße
Na endlich hat man ein Einsehen: Kein Radweg mehr.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ist das eigentlich Zufall, dass der Radfahrstreifen voller Schnee ist, sobald die Benutzungspflicht beginnt?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und auch da war irgendwo ein Radfahrstreifen.
Ah - da isser ja. Und sogar recht frei.
Mal von den Fußgängern abgesehen.
Das ist dann aber doch etwas schmal.
* Tags: Unrat, Fußgänger
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Und ab hier gilt wieder blauschildverordnete Benutzungspflicht.
Will jetzt wirklich irgendwer noch behaupten, mit Radfahrstreifen sei es besser? (Und dabei nicht als Komiker dastehen)?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Bergauf auch noch immer das selbe, traurige Bild.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Da war doch was...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Die Behelfsumleitung der Annaberger Str.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Und auch im weiteren Verlauf alles Eis.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Stollberger Straße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichsstraße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Wer schon immer mal zum roten S, zum blauen Kreis oder zum grünen Dreieck will - hier geht's lang. Natürlich nicht im Winter. Aber sonst schon.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Reichsstraße (Radfahrstreifen)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
So halbwegs könnte man das ja schon fast als benutztbar bezeichnen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße
Hat noch jemand Überblick, welche Ampel heute mal wieder für Radfahrer gilt? Noch immer die mit Radbildchen oder die für die Fahrbahn? Oder ist das neuerdings von der Mondphase abhängig?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radfahrstreifen)
Diese 150m hier dürften wohl der einzige ganzjährig benutzbare Radweg in Chemnitz sein.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße
Oh auch hier hat man das Schildchen angepasst. Schön.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Wie überall...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Richtung Innenstadt.
Schon mal gar nich schlecht. Aber das geht besser.
Recht lang, aber in der Höhe geht noch was.
Das sind nicht nur einzelne Schneeberge - das ist ein ganzes Gebirge. Und da es so schön im Schatten des Industriemuseums liegt, taut das auch sicher nicht so schnell weg.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Scheinbar sind da auch welche mit dickeren Reifen durch.
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
Das war sicher keine Absicht, sondern nur das Problem des zu breiten Räumfahrzeuges.
Aber so sauber wie die Fahrbahn wird man einen Radweg im chemnitzer Winter wohl niemals sehen.
Im...
...Gegenteil.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Sicher auch nur ein Versehen.
Das eher nicht. Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Bis man da wieder fahren kann, wird es wohl noch dauern.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Am Markt
Würde man hier durchfahren, wäre man auf dem Weihnachtsmarkt. Wäre das legal?
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Am Wall
Es erweckt dein Eindruck, dass hier dann Radfahren doch erlaubt ist.
Was sich hier aber nicht wiederspiegelt.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Am Wall
Auch hier darf man nicht lang, obwohl es noch ewig weit bis zum Markt ist.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Hartmannstraße (Radfahrstreifen)
Auch das hier war nur der Bus.
Dieses Wegelchen is so schmal, da würde selbst eine einzelne Schneeflocke ausreichen, um ihn zu blockieren.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Hartmannstraße (Radweg)
Standard-Situation auch hier.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Müllerstraße (Radfahrstreifen)
Das mit dem Anfang muss man echt hinschreiben. Sonst bemerkt man es gar nicht.
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Müllerstraße (Radweg)
Wo auch immer da die Trennlinie sein soll...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Müllerstraße (Radweg)
Dabei sind Radwege [...] freizuhalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Ein ziemlich mickriges Rad. Und vom -streifen ist auch nicht mehr viel da.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Da hat wohl jemand das Prinzip dieser Linien nicht ganz verstanden.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Warum ist eigentlich das hintere Rad in die 'falsche' Richtung gezeichnet? Da will man doch nicht etwa andeuten, dass man diesen Streifen in beide Richtungen benutzen darf?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
1) Peter Reichel meinte am 06.11.2014
Ich glaube die Firma, die die Markierungen anbringt hat für Fahhräder nur eine Maske, die ein nach Links fahrendes Fahrrad zeigt. Womöglich kann man diese Maske auch wenden und damit ein nach Rechts fahrendes Rad aufbringen. Wenn aber zuerst das Rad im Vordergrund markiert wurde, hätte man die Maske reinigen müssen, bevor man das Rad im Hintergrund aufbringen konnte. Das Hintere Fahhrrad soll für die von Rechts kommenden Verkehrsteilnehmer nicht auf dem Kopf stehen....

soweit meine Theorie
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Oh - sogar relativ frei. Wow.
Irrtum
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Und schon wieder!
Und ab hier ist ja sowieso keine Pflicht mehr... *hust* *räusper*.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
In Richtung Stadt dann ebenso.
Wobei da hier neuerdings auch Benutzungspflicht ist.
Zumindest bis hier.
* Tags: Unrat, Falschparker, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Blankenauer Straße (Radfahrstreifen)
Die Zwei-Richtungs-Suggestion ist wohl doch systematisch.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Und auch diese Neuerscheinung darf natürlich nicht fehlen.
Abbiegen zwecklos.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Straße d. Nationen (Radfahrstreifen)
Selbes Bild auf der anderen Seite.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Das ist ja dann doch etwas schmal. Da hat selbst die schöne rote Farbe nichts geholfen.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Zum roten S geht es sowieso gerade aus. Was immer das auch ist.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Irgendwo war da was.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Straße d. Nationen
Irgendwo, ganz weit hinten, ist der Weihnachtsmarkt. Aber hier wird schon gesperrt.
Und zwar gründlich.
Ehmm...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Auch hier geht's zum roten S - nicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Das mit der Räumpflicht auf Gehwegen ist wohl noch nicht so ganz klar.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zentralhaltestelle
Unangenehm, hier mit einem Bus zu streiten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Nur der Vollständigkeit.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Dito.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Und eine weitere Neubemalung. Nun hat man praktisch nur noch eine einzige Fahrspur.
Und davon bleibt dann so viel für den Radfahrer.
* Tags: Unrat, Falschparker, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Wo auf einmal die Post her kam? Na die stand da vorher schon bereit. (Oh und das Radweg-Ende-Schild hab ich gar nicht bemerkt. Aber es ist ja auch kein Radweg.)
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Stadtwärts.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Die letzten Bilder von der Runde.
Dabei sind Radwege [auch hier] freizuhalten.
Und hier auch.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zwei weitere Tage Tauwetter. Sonderlich viel hat es nicht bewirkt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Da auch nicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Das kann man auch nicht befahren.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Und da kommt man auch nicht ansatzweise lang.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Hier natürlich ebenfalls nicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Vom Freihalten ist noch nichts zu sehen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Hier auch nicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
17.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Und hier natürlich auch nicht.
Aber wohlwissentlich, dass da sowieso keiner lang fahren kann, kann man ja parken - nicht?
* Tags: Unrat, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Ob ich da mal anrufe und meinen Service-Wunsch bekanntgebe?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.12.2012 | Am Wall
Das mit der Sperrung der Innenstadt ist doch nicht ganz so offensichtlich. Weil hier (Richtung Norden) ist es wohl dann doch nicht verboten. (Wohl aber in die Gegenrichtung.)
Jedoch auf der anderen Seite der selben Straße ist es auch schon nicht erlaubt. Wie nun?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.12.2012 | Am Wall
Und es wird noch toller. Hier ist jetzt also auch Radfahren in Richtung Süden erlaubt.
Sogar beidseitig.
Und *tataratata* ebenso Richtung Norden. D.h. man kann den kompletten Wall Richtung Norden fahren, Richtung Süden aber erst ab Straße d. Nationen. Man darf auch genausogut die Str. d. Nationen Richtung Osten fahren, aber das gleiche Stück nicht Richtung Westen. Was soll das bitteschön?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und jetzt vier Tage nach der großen Inventur.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Oh und das Laub ist wieder aufgetaucht!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Unterdessen tarnen sich die ehemaligen Schneeberge in dreckigem Grau.
Und falls sich jemand wundert, wieso der breite Streifen auf der Straße so unsichtbar ist... deswegen. Da hat jeman den Unterschied zwischen einem Sch(m)utzstreifen und einen Radfahrstreifen nich begriffen... Ach was red' ich... einer...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Hätte man den Streifen in Originalbreite gelassen, wäre er sogar fast schon verwendbar.
Oder auch nicht...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Uuuups. Wer steht denn da?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Fraunhofer-Straße (Radfahrstreifen)
Da kommt man noch immer nicht vorbei, ohne auf die Sperrfläche zu befahren.
Zum Glück ist hier wenigstens gestreut.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Hier würde das aber auch nicht helfen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Da wird nix.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Altchemnitzer Straße (Radfahrstreifen)
Und hier auch nicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Am Freihalten wird noch gearbeitet.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Hier ebenso.
Weil das vor 'ner Stunde nicht so zu sehen war...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Da bereitet man sich wohl auf das nächste Eis vor.
Da isses schon...
Da natürlich die Radwege freigehalten wurden, ist das sicher auch genau in dieser Form so vom Himmel gefallen. Was für ein Wunder der Natur!
Oder es war ein seltsamer Eiskomet, der hier eine Bruchlandung gemacht hat.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Insbesondere im weiter hinten liegenden Teil wird es mit den zwei Richtungen echt schwirig.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.12.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Seit der StVO-Novelle 2009 ist es automatisch nicht mehr erlaubt, auf Schutzstreifen zu parken. (Bis dahin musste das durch ein extra Parkeverbot angezeigt werden, jetzt gehört das zur Eigenart des Sch(m)utzstreifens dazu.) Das weiß sicher auch die Polizei und hat dem ein Knöllchen verpasst.
Hat sie nicht.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.12.2012 | TU Campus
Ja. Den abgsenkten Bordstein kann man nicht erkennen...
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.12.2012 | Neefestraße (Radweg)
[x] Freigehalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.12.2012 | TU Campus
Nun ist der Schnee nun wirklich fast überall weg.
(Sieht man schön am Laub.)
Nur hier nicht ansatzweise.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Zschopauer Straße (Radweg)
Fast eine Woche Tauwetter. Endlich zeigt es Wirkung.
Und das Laub zeigt sich auch wieder in voller Pracht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Eine zweite Mülltüte ist im Etat 2012 nicht mehr drin. Vielleicht bringt ja der Weihnachtsmann eine. Oder man nimmt den leeren Sack?!
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Man hat den Eindruck, die letzten zwei Tage haben nichts bewirkt.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Auch hier scheint wohl eher keine Sonne hin.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Ach hätte man nur den Radweg freigehalten...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Aber schon deutlich besser als vor einer Woche.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Auch hier wurde sehr gründlich freigehalten.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Schadestraße (Radweg)
Und hier erst...
... vielleicht auch nicht.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Rosenhof
Höhöhö. Na hätte ich das doch eher gewusst... Da hätte ich mir das Schieben echt sparen können
* Tags: Beschilderung, Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Hartmannstraße (Radweg)
Irgendwo war da was...
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Na ein Glück ist der Schnee weg. Wo hätte er sonst parken sollen?
Hat hier jemand 'weg' geschrieben?
* Tags: Falschparker, Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Brückenstraße (Radweg)
Ohh. Kurz vor Weihnachten noch ein 'Geschenk'. Der eine oder andere Fußgänger wird's zwar nicht wirklich erkennen, aber ja, das soll ein Radweg sein.
Ohne jetzt die rein technische Bauausführung zu bewerten... muss man die Ampel mitten in den Weg bauen?
Hier sieht man auch irgendwie den Stellenwert, den der Radverkehr hat: Möglichst weit am Rand.
Und wenn es einen Platz für Kanalabdeckungen gibt, dann wohl diesen - oder?
Eigentlich war ja von 'Neugestaltung' gesprochen worden. Aber nur mal so zum Nachdenken... Wenn man 'gerade aus' will, dann geht das nicht etwa gerade aus. Nein, man muss erst bis zu diesem Radwegschild da links.
Dort angekommen, muss man praktisch im rechten Winkel abbiegen.
Besonders pikant: Genau in der Spitze des Winkels (Kurve kann man das nicht nennen), ist - mal wieder - eine Schachtabdeckung aus Metall. Bei Nässe und/oder mit Dreck wird die glatt!!!
(Dass man hier die Ampel nicht erkennen kann, ist nur eine weitere (tempöräre) Bausünde. Aber daran hat man sich im letzten Jahr ja schon gewöhnt.)
Jetzt hat man zumindest so was wie eine Kurve zu fahren.
Dann nur ein paar kleine Huckel...
Und dann die Frage, wo man sich jetzt aufzustellen hat vor der Ampel!
Zu weit vor sollte man zumindest nicht. (Aber mit Fahrradanhänger auch sicher nicht zu weit hinten!)
Und wo sollen eigentlich die Fußgänger hin?
Vielleicht noch ein Blick in die Gegenrichtung... Grün eingezeichnet der 'direkte' Weg, rot der nun gebaute.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Das ist nicht nur einfach Dreck!
Das ist ein Frühstückstisch!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Bahnhofstraße (Radweg)
Drei weitere Tage... immer noch nicht benutzbar.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.12.2012 | Zschopauer Straße (Schutzstreifen)
Und ausgerechnet an der schmalsten Stelle sind die Kunstparker am werk.
Na nicht nur da.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.12.2012 | Annaberger Straße (Radweg)
Na nun ist Weihnachten - und fürs Protokoll - es war jetzt zehn Tage Tauwetter. Und hier liegt noch immer so viel Schnee, dass es für einen schweren Sturz reicht. Das soll Sicherheit bringen?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.12.2012 | Am Rathaus
Aber immerhin... oh-ho! Das war flink. Respekt.
* Tags: Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.12.2012 | Zwickauer Straße (Radweg)
Morgen werden 15 Grad... da sollte das hier auch noch verschwinden.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.12.2012 | Schadestraße (Radweg)
Das auch.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.