CHU
in Chemnitz
Willkommen auf der Webseite von Chris Hübsch
Sie befinden sich hier: Startseite > Radwege > Suchmaschine

Radwege in Chemnitz

Jahr: 2010 Monat: April bis Juni

69 Artikel gefunden: KML-Export -- Auf der Map ansehen

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


01.04.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Und noch ein Kunstparker bei der Arbeit.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.04.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Nein - kein Zweirichtungs-Radweg.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.04.2010 (©rs) | Annaberger Straße (Radweg)
Die werden doch nicht etwa die Kreuzung auf der linken Fahrbahn in Gegenrichtung überqueren?
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.04.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Wenigstens in Warnfarbenrot.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.04.2010 | Reichenhainer Straße
Andere Radwege in Gegenrichtung? Eher nicht.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
09.04.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Parkverbot? Macht nix. Ist doch 'n Radweg da.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.04.2010 | Brückenstraße (Radweg)
Immerhin schon ein Versuch der Warnung. Nur sind 10 cm Rest-Radweg schon echt schmal. Selbst für Chemnitezr Verhältnisse.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.04.2010 | Falkeplatz (Radweg)
In der Mitte müsste man sowieso warten. Wieso also nicht gleich hier?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.04.2010 | Hartmannstraße (Radweg)
Vielleicht kann man ja auch noch zwischen Säule und Geländer ein Seil spannen?
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.04.2010 | Bahnhofstraße (Radweg)
Falls sie jemand vermisst hat: Eine kleine Bake entdeckt die Welt. ;-)
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2010 | TU Campus (Radweg)
Ein Radweg ist doch immer eine schöne Alternative zur Fahrbahn.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
14.04.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Der abgesenkte Bordstein ist aber auch ein Angebot.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.04.2010 | TU Campus (Radweg)
Entwickelt sich da ein neuer Stammparkplatz?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
16.04.2010 | Reichenhainer Straße
Ist zwar nur ein anderer Radweg, aber manche nutzen den doch ganz gern.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.04.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Und wieder einer. Ob der wenigstens beim Türe öffnen schaut?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.04.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Wenn man schon glaubt, dass dieses Schild etwas doof steht, dann sollte man mal schauen, was da noch so kommt...
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.04.2010 | Hauboldstraße (Radweg)
Das Halteverbot bis zum Ende der Radwegauffahrt auszudehnen, wäre wohl für den Autofahrer eine zu große Zumutung.
Immerhin hat man die Engstelle des Radweges richtig ausgeschildert. (Hat man?)
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.04.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Jetzt wechseln! Auf die Fahrbahn.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
27.04.2010 | Annaberger Straße (Radweg)
Hält eigentlich irgendwer mitten in der Autobahnauffahrt an?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.04.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Immerhin mal ordentlich erkennbar.
* Tags: Baustelle, Positives
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.04.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Hier weiter fahren oder auf der Fahrbahn? Ist ja ein 'anderer Radweg'.
Das Schild hat Gesellschaft bekommen.
Ziemlich viel sogar.
Ahh es wird eine Bushaltestelle.
Auf einmal wird eine Pflicht erlassen?! Der andere Radweg war gar nicht verpflichtend.
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.04.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Meine Kritik an der etwas steilen Kante zur Fahrbahn wurde angenommen. Die Schilder stehen aber noch immer ziemlich deplaziert.
Die Umsetzung ist dann doch eher ein Totalversagen.
Viel zu weich. Eher noch gefährlicher als ohne.
Das denken sich die dann auch...
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
29.04.2010 | Stadtpark
Irgendwo wird gebaut und hier geht die Umleitung entlang.
Freigegeben ist hier aber nix. Entlangfahren legal?
... und dann linksseitig wieder zurück. Auch ohne Freigabe?
Und in die andere Richtung?
Eher nicht...
Und so sieht dann die Umsetzung durch Radfahrer aus.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Etwas knapp...
Achso die Straßenreinigung war etwas über-engagiert.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Kommentar der Fahrerin 'jaja, ich weiss'.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.05.2010 (©sh) | Zschopauer Straße (Radfahrstreifen)
This is the end for you my friend
* Tags: Baustelle, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.05.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Noch ein Grund mehr, den 'anderen Radweg' nicht zu nutzen.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.05.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Wenigstens eine Gefahr weniger.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
07.05.2010 | Brückenstraße (Radweg)
Ach - und nun?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
12.05.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Es ist auch zu verlockend.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.05.2010 | Bahnhofstraße (Radweg)
Ahh noch mehr Ampeln.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.05.2010 | TU Campus (Radweg)
Langsam ein Fall für die Polizeibehörde.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
19.05.2010 | TU Campus (Radweg)
Stop+Go. Wie treffend.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.05.2010 | TU Campus (Radweg)
Nicht dass die einen Privatparkplatz direkt nebenan haben...
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
21.05.2010 | TU Campus (Radweg)
Kleinwagen passen auch gern quer drauf.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.05.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Auf der Fahrbahn wäre er nicht einmal im Weg.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
24.05.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Zu viel verlangt, mal zwei Meter weiter hinen zu parken?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.05.2010 | Augustusburger Straße (Radweg)
Gar nicht mal schlecht - für Chemnitz.
* Tags: Positives, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
26.05.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Wieso auch nicht?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
28.05.2010 | Brückenstraße (Radweg)
Nicht einmal ein Z.254. Es geschehen doch noch Wunder.
Ein Glück ist der Radweg sowieso aufgehoben.
Aber wo fahren, wenn man so gern Radweg fährt?
Dabei isses gar nicht so leicht, da durch zu kommen.
* Tags: Positives, Geisterradler, Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
31.05.2010 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Mit Vorsatzanzeiger
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
01.06.2010 | Annaberger Straße (Radweg)
Selbst bei Nieselregen noch feuer gefangen.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
02.06.2010 | Annaberger Straße (Freigegebener Gehweg)
Ob die alle anliefern?
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
03.06.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Irgendwas zu bereden hat man immer.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
04.06.2010 | Müllerstraße (Radweg)
Am Ende dürfte hier keiner Zweifel bestehen.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.06.2010 | Reichsstraße (Radweg)
Marathon.
Wie 'gern' würde ich dort fahren. Aber das Flatterband...
Und wo entlang in Gegenrichtung? Auch die Fahrbahn? Besser wohl nicht.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.06.2010 | Annaberger Straße (Radweg)
Na die Läufer dürften sich bedanken.
Bitte?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.06.2010 | Moritzstraße (Fahrbahn)
Offizielle Hartmannbrückenumleitung. Gerade aus oder rechts?
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
05.06.2010 | Bahnhofstraße
Na wenigstens darf man hier fahren.
So richtig clever parken die nicht.
Mit Bus wird das knapp.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
06.06.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Die Lutherkirche ist ein schönes Fotomotiv...
... und die Auffahrt eigentlich ein schöner Parkplatz.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
08.06.2010 | Gustav-Freytag-Straße (Radweg)
Sinnlosumbau einer Brücke auf der Annaberger Str. Für die CVAG-Kunden wird für längere Zeit der Umstig zwischen Bahn und Bus sein. Wo die Leute dann stehen, kann man sich wohl denken.
* Tags: Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
10.06.2010 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
Der ist in einer Maßnahme. Erklärt dem Fahrer des Kleinwagens sicher, dass man da nicht parken darf.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.06.2010 | Augustusburger Straße (Radweg)
Wieso auch immer da ein Gitter stehen muss.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.06.2010 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Der steht da 'im Auftrag der Straßensanierung'. Aha.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
11.06.2010 | Brückenstraße (Radfahrstreifen)
Und wieder ein Opfer von Radwegen. Die Markierungen zeigen die Stelle, wo ein Mensch unter den Rädern eines LKW gestorben ist. Ich spare mir jedwede zynischen Kommentare.
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
15.06.2010 | Altchemnitzer Straße (Radweg)
Es wäre wohl zu viel verlangt, den vorgesehenen Parkplatz zu verwenden.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.06.2010 | TU Campus (Radweg)
VW lässt sein Parkhaus sanieren. Vor ein paar Tagen stand die Bake noch nicht. Da war das Gerüst des Nachts wunderbar grau in grau.
* Tags: Unrat
* Kommentare:
1) Mr. Captcha meinte am 09.08.2010
Naja, da hat wohl mal einer beim Ordnungsamt angerufen.
* Teilen:
18.06.2010 | Augustusburger Straße (Radweg)
Ausweichen vorm etwas wuchernden Gebüsch.
Und dann gleich eine gemeine Reifenfalle für nicht Mountainbiker.
* Tags: Unrat, Beschaffenheit
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
18.06.2010 | Brückenstraße (Radweg)
Die Stadt reagiert auf den tödlichen Unfall am Ende dieser Straße. Konsequenz der gefährlichen Falschleitung des Radfahrers: Man malt den Radfahrstreifen rot.
Offenbar nicht rot genug. Oder der Busfahrer ist rot-grün-blind. Wer weiß.
Am eigentlichen Problem, dass genau an dieser Stelle nämlich der Radfahrer bewusst und absichtlich aus dem Sichtfeld der Autofahrer und sogar auf eine Spur rechts der Rechtsabbieger geleitet wird, ändert die Farbe nichts.
Ganz im Gegenteil. Man hört sogar mit der Bemalung auf. Man könnte fast meinen, das sei Absicht. Oder vielleicht ist auch nur das Blut alle.
Oder man will nicht von diesen Markierungen ablenken. (Nun konnte ich mir einen zynischen Kommentar doch nicht verkneifen.)
* Tags: keine
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
20.06.2010 (©sh) | Zschopauer Straße (Radfahrstreifen)
Dank Narrenkappe sollte ja auch im Falle des Unfalles nix passieren. Also ruhig weiter so.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
22.06.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Kalamras Nikolaos übt sich am Parken: Falsche Spur.
* Tags: Falschparker
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.06.2010 | Carl-Hamel-Straße (Radweg)
Das kleine Symbol soll wohl sagen: Hier geht der Rundweg um Chemnitz entlang.
Offensichtlich ist Chemnitz sehr klein. Sonst bräuchte man einen breiteren Rundweg.
* Tags: Beschaffenheit
* Kommentare:
1) Mr. Captcha meinte am 09.08.2010
Da ist ja selbst das Fahrradzeichen breiter als dieser Gürtel.
* Teilen:
23.06.2010 | Carl-Hamel-Straße (Radweg)
Ich bilde mir ein, dieses Wegelchen ging mal weiter.
Das Ende ist doch recht spontan. Wenn man sich den Asphalt anschaut, aber offenbar neuerer Art.
Wieso sollten hier eigentlich Radfahrer in *beide* Richtungen fahren?
Die Ampeln geben das zumindest nicht her.
Na siehe da. So sah das 2003 aus. Da hat doch wirklich jemand umgebaut...
* Tags: Beschaffenheit, Beschilderung
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.06.2010 | Neefestraße (Radweg)
Radfahren im Grünen. Und das an der Neefestraße. Wer hätte das gedacht?!
* Tags: Unrat
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.06.2010 | Zwickauer Straße (Radweg)
Geisterradler
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.06.2010 | Zwickauer Straße (Freigegebener Gehweg)
Auch die Baustellenbeschilderung passt sich den Geisterradlern an. Hier nur zwei Baken, in die andere Richtung sogar noch ein Fetzelchen Flatterband.
* Tags: Baustelle
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
23.06.2010 | Reichenhainer Straße (Radfahrstreifen)
So ist das nicht vorgesehen. Wird aber trotzdem gemacht. Aber die Polizei kontrolliert lieber, ob am Rad auch eine helltönende Glocke ist.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.06.2010 | Annaberger Straße (Radweg)
Geisterradler
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:
25.06.2010 | Zschopauer Straße (Radweg)
Und auch hier in die falsche Richtung unterwegs.
* Tags: Geisterradler
* Kommentare:
Noch keiner.
* Teilen:

[+] Bilder nach Zeitraum anzeigen


Was zeigen all diese Bilder:

  1. Separierte Redverkehrsinfrastruktur (insbesondere Rad-weg-e, Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen) verhindern sicheres und behinderungsfreies Fahren.
  2. Die Stadt kann nicht gewährleisten, dass die separierte Infrastruktur hinreichend benutzbar sind.
  3. Auf separierter Infrastruktur gibt es viele versteckte aber lebensgefährliche Fallen.

Fazit: Benutzungspflicht grundsätzlich aufheben, keine neue Separation anlegen.

Allerdings hat die Stadt Chemnitz genau das Gegenteil vor. Alle Hauptverkehrsstraßen sollen mit Radwegen ausgestattet werden. Besonderen Vorrang habe die Verbindung der Uni-Teile. Begründung der Stadtverwaltung: Besonders Kinder und Rentner fühlen sich auf Radwegen sicher. Dazu stellen sich mir drei Fragen:

  1. Fahren so viele Kinder und Rentner zwischen den Uni-Teilen hin und her?
  2. Ist der Stadtverwaltung bewusst, dass Kinder (bis 8) gar nicht auf Radwege dürfen?
  3. Wurde zur Kenntnis genommen, dass die sächsische Radverkehrskonzeption von 2005 eindeutig die objektive Sicherheit wichtiger wertet als die subjektive (gefühlte) Sicherheit?

Nachdem sich herumgesprochen hat, dass Radwege (auf Gehwegen) keine höhere Sicherheit bringen, will man nun bevorzugt Radfahrstreifen und Sch(m)utzstreifen auf der Fahrbahn abmarkieren.